wienXtra-Bloggerei: Spielplatz im Pötzleinsdorfer Schloßpark

Der Spielplatz im „Pötzipark“ ist ein Allrounder unter den Spielplätzen und besitzt ein besonderes Flair: Auf der einen Seite ein konventionell, aber großzügig angelegter Spielplatz. Auf der anderen Seite Wald und Wiesen auf denen die Kinder mit ein bisschen Glück sogar Rehe beobachten können.

Spielplatz im Pötzleinsdorfer SchloßparkWir besuchen den „Pötzipark“ seit vielen Jahren nicht nur weil er quasi „um die Ecke“ ist, sondern weil er durch seine Vielfalt besticht: da wären zunächst diverse Kletter,- Schaukel- und Rutschgelegenheiten, eine großzügige „Sand- und Steinelandschaft“, inklusive Pumpbrunnen für die heißen Tage! Es gibt eine gute Mischung aus sonnigen und schattigen Plätzen, ein Beachvolleyballplatz und zwei Ballspielkäfige für die Älteren.

 

Durch eine großzügige Liegewiese, die im Winter zum Rodeln freigegeben ist, und ein Tiergehege mit Schafen und Ziegen, wird das Angebot abgerundet. Die liebevoll geschnitzten Holztiere, die sich beim Eingang und neuerdings auch neben den Spielgeräten tummeln, laden zum erkunden ein.

Fixstarter bei den Spielgeräten: die Seilrutsche, die Korbschaukel, der Turm und das Seilklettergerüst auf der anderen Seite der Ballspielplätze.

Die Infrastruktur ist ob der peripheren Lage bestechend: das öffentliche WC unmittelbar beim Parkeingang wurde erst letztes Jahr erneuert und ist in sehr gutem Zustand. Die zwei Brunnen am Spielplatz sorgen für ausreichend Wasserversorgung. Zudem ist der Spielplatz trotz abgelegener Lage gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (Endstation Straßenbahnlinie 41). Die große Liegewiese lädt zum Picknicken ein und wird bei Schönwetter immer wieder mal für Outdoor-Kindergeburtstage genutzt.
Vor allem auch der in der warmen Jahreszeit geöffnete Kiosk gleich neben dem Kleinkinderbereich wird von uns gerne besucht. Ob Getränke, Würstel oder Eis: dieses Angebot wissen nicht nur Eltern sehr zu schätzen. Und noch ein kulinarischer Tipp: wer in unmittelbarer Nachbarschaft zum Spielplatz frühstücken/brunchen möchte, vielleicht sogar während die Kinder am Spielplatz toben 😉 , hat neuerdings gleich gegenüber dem Parkeingang in einem französischen Frühstückslokal die Gelegenheit dazu. Manche Erwachsenen stehen da jedenfalls drauf 😉

Spielplatz im Pötzleinsdorfer Schloßpark mit StreichelzooFazit: Vor allem wenn der Altersunterschied, wie bei unseren Töchtern, groß ist, und Mamas/Papas auch mal zwischendurch auf einen Cáfe gehen möchten, fällt die Spielplatz-Auswahl nicht immer leicht. Nicht nur deshalb kann der Pötzipark voll bei uns punkten. Bei weiterer Anreise empfiehlt er sich als Halbtagesausflug am Wochenende.

Welcher Spielplatz ist euer Favorit? Noch mehr Spielplätze findet ihr hier im Blog unter dem Schlagwort Spielplätze. Oder Lust auf einen Ausflug? Ob Fossielienwelt, Palmenhaus oder Schneeberg – hier im Blog gibt’s noch mehr Ausflugs-Ideen .

Pötzleinsdorfer Schloßpark
Pötzleinsdorfer Straße 65/Geymüllergasse

CF, wienXtra-Institut für freizeitpädagogik
Foto © Christian Fischer

2 comments on “wienXtra-Bloggerei: Spielplatz im Pötzleinsdorfer Schloßpark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.