Hör! Schau! Die neue Ausstellung im ZOOM

Seid ihr schon in der neuen Mitmach-Ausstellung “Hör, hör! Schau, schau!” im ZOOM Kindermuseum gewesen? Ich hab sie mir vor ein paar Tagen angeschaut. In der Ausstellung für Kinder von 6 bis 12 Jahren dreht sich, wie der Name schon sagt, alles um die Sinne Hören und Sehen.

Wieso können wir hören und sehen? Hört man auch im Weltraum was? Kann man Luft hören und warum brauchen wir Licht, um zu sehen? Was macht unser Gehirn mit all den Sinneseindrücken? Sehr spannend!

Dass Kinder im ZOOM die Sachen angreifen und ausprobieren können, macht Lernen mit viel Spaß möglich. Auch für die Erwachsenen ist Neues und Spannendes dabei – habt ihr schon mal gesehen, wie Schallwellen aussehen? Ich vorher noch nicht.

Hier ein paar Eindrücke der interaktiven Mitmach-Stationen, die mir besonders gefallen haben:

  • Silent Disco – Kopfhörer auf, gemeinsam abtanzen und schauen, was sich alles bewegt
  • Hören über die eigenen Knochen – geht denn das?
  • Sichtbare Schallwellen in einer großen mit Wasser gefüllten Glocke
  • Schreikabine, in der man ausprobieren kann, wie laut man schreien kann – gerne auch gemeinsam probieren.
  • Kaleidoskope basteln und durch eine Camera Obscura schauen
  • Optische Täuschung im Ames-Raum

Neben der lustig-informativen Einführung zu Beginn, sind die MitarbeiterInnen vom Museum auch während des ganzen Ausstellungsbesuchs immer für die Kinder und ihre Begleitpersonen ansprechbar – einfach fragen – sie ermutigen und unterstützen beim auszuprobieren.

Schaut mal vorbei im ZOOM Kindermuseum:
MuseumQuartier Wien
7., Museumsplatz 1/Hof 2

Der Museumsbesuch lässt sich super mit einem Besuch in der wienXtra-kinderinfo verbinden 🙂

 

EliB
Fotos © ZOOM Kindermuseum/J.J. Kucek

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.