https://blog.kinderinfowien.at

Unverpackt einkaufen

Vor gut einem Jahr bin ich über die Zero Waste Bewegung gestolpert. Dabei geht es darum, möglichst wenig Müll zu produzieren, indem man bewusst Sachen einkauft, die nicht verpackt sind. Hintergrund dafür ist auch eine kritische Sicht von Plastik und der Zunahme an Mikroplastik nicht nur in der Natur sondern auch im menschlichen Körper. Dass Plastik ewig […]

Kochen mit Kindern

Kochen müssen wir Mütter und Väter sowieso täglich. Für manche ist es eine reine Pflichtübung, für andere wie mich ist es auch Hobby und Vergnügen. Natürlich nicht immer, weil zwischen Beruf, Kindern und Haushalt einfach wenig Zeit bleibt, sich kochtechnisch zu verwirklichen. Oft muss es einfach schnell gehen oder ich bin am Abend erledigt vom […]

Garteln mit Kindern

Bei dem heutigen blauen Himmel und Sonnenschein passt dieser Beitrag übers Garteln vorzüglich, obwohl es noch ein bisschen dauert, bis die neue Gartensaison so richtig startet. Wer dieses Jahr mit seinen Kindern eigenes Obst und Gemüse anbauen und ernten möchte, sollte sich aber schön langsam um eine passende Möglichkeit umschauen. Was gibt es für Möglichkeiten in Wien […]

TEILEN TAUSCHEN MEHRFACH NUTZEN – foodsharing

Oft teilt man Lebensmittel ganz automatisch. Als ich zum Beispiel selbst Zucchini angebaut habe und diese reif waren, dann waren das einfach zu viel für eine Familie und ich habe diese mit Freunden und Nachbar_innen geteilt. Manchmal passiert es uns aber, dass wir zu viel einkaufen. Ab und zu kommt es auch vor, dass etwas nicht schmeckt […]

https://blog.kinderinfowien.at

Teilen Tauschen Mehrfach nutzen – 3 einfache Dinge für die Nachhaltigkeit

Manche Umstellungen im Leben sind aufwendig, z. B. hat es Jahre gedauert, bis ich eine nicht-mehr-Raucherin wurde. Andere Sachen gehen ganz einfach, wenn man sich erst einmal dafür entschieden hat. Nicht nur in Bezug auf Nachhaltigkeit bin ich ein Fan der einfachen Dinge. Umstellungen also, die schnell gehen und in der Umsetzung unkompliziert sind. Daher stell […]

https://blog.kinderinfowien.at

DiY – Wachstücher selbstgemacht

Ob Pausensandwich, halbe Zitrone oder Essensreste – irgendwie hab ich früher gedacht, ohne Frischhaltefolie kann ich nicht leben, so oft hatte ich sie in der Hand. Bis ich mich mehr damit auseinandersetzte, was mit meinem Müll passiert. Das hat ein paar Sachen bei uns zu Hause verändert, Schritt für Schritt. Die Frischhaltefolie zu ersetzen war dabei […]

https://blog.kinderinfowien.at

Teilen, Tauschen, Mehrfach nutzen – kaufen im Kost-Nix-Laden

Mal ehrlich, liegt bei euch auch so viel Zeug ungenutzt zu Hause herum, Zeug mit dem niemand mehr spielt oder Kleidung, die keine_r mehr anzieht? Bei mir kommt immer wieder was zusammen, einerseits weil die Kinder noch wachsen, aber auch, weil wir uns an Kleinigkeiten erfreuen und zu viel davon haben. Letztens hat meine Tochter mir […]

https://blog.kinderinfowien.at

Best of Nachhaltigkeitsideen

Teilt ihr eure Sachen? Tauscht ihr sie manchmal? Oder benutzt ihr einiges sogar öfters? Nachhaltig zu leben heißt an unsere Mitmenschen, unsere Zukunft und an unsere Umwelt zu denken. Schon mit kleinen Taten kann viel bewirkt werden. Wir setzen uns immer wieder mit dem Thema auseinander und schauen, wie wir als Individuen aber auch als Familie […]

https://blog.kinderinfowien.at

Teilen, Tauschen, Mehrfach nutzen – Zero Waste für Fortgeschrittene

Zero Waste, Plastikfrei, Minimalismus. Ich find diese Strömungen in Richtung Nachhaltigkeit wirklich spannend. Manche Anregungen davon sind auch ganz einfach umzusetzen. Andere sind schon wesentlich schwieriger, benötigen mehr Engagement, bedeuten mehr Aufwand. Das dann auch regelmäßig zu machen ist nicht so einfach. Besonders wenn wir eine Familie zu versorgen haben, vielleicht auch noch als Alleinerzieher_in. Trotzdem […]

im blog.kinderinfowien.at

Teilen, Tauschen, Mehrfach nutzen – Buchtipps zum Thema Öko – Bio – Nachhaltigkeit

Wir leben in einem ganz normalen Haushalt. Wir trennen Müll.  Kaufen ganz normal ein, eher Bio, eher Regional, Fairtrade und ab und zu Second Hand. Eines Tages kamen wir am Abendbrottisch auf den Ökologischen Fußabdruck. Der gibt an, wie viele Ressourcen man verbraucht und man kann ihn ganz einfach hier berechnen. Mir war schon klar, dass […]