Volkskundemuseum Wien

© Volkskundemuseum Wien

Möchten eure Kinder mehr darüber erfahren, wie Menschen und Tiere in früheren Zeiten gelebt haben? Dann ist das Volkskundemuseum Wien die richtige Adresse!

Bereits einige Male besuchte ich das Volkskundemuseum Wien mit meinen Kindern. Ich mag das Museum, denn neben einer heimeligen Stimmung vermittelt es viel österreichische Geschichte.

Toll finde ich auch, dass es an der Kassa einen Quizbogen gibt, mit dem man gemeinsam das Museum auf eigene Faust erkunden kann.

Am spannendsten fanden meine Kinder die Themen:

  • Womit haben Kinder früher gespielt?
  • Wie wurde früher gekocht und gegessen?

Dazu und zu vielen anderen Themen gibt es immer wieder sehr nette Kinderführungen.

Das Museum ist für Kinder bis 19 Jahre gratis!
Ein Vermittlungsprogramm wird schon für Kinder ab 3 Jahren angeboten.

© Volkskundemuseum Wien

Die Führungen sind zwar extra zu bezahlen, doch finden sie meist in Kooperation mit dem kinderaktiv-Programm oder dem ferienspiel statt und sind mit der kinderaktivcard sehr günstig.

Ein besonderes Highlight ist der eigene Garten vom Volkskundemuseum Wien. Im Sommer gibt es Open Air Kino im Rahmen des dotdotdot Kurzfilmfestivals. Direkt vom Museumsgarten kommt ihr auf den Spielplatz vom Schönborn-Park.

Hier findet ihr die nächsten Termine – das Programm “Retropia” habe ich mir schon vorgemerkt. 🙂

Volkskundemuseum Wien
8., Laudongasse 15-19
Tel.: 01-406 89 05

SchwA/FE
Beitragsbild: © Matthias Klos

 

One thought on “Volkskundemuseum Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.