Wie soll man richtig umgehen mit Instagram im Familienalltag.

Faszination Instagram

Was ist Instagram?

Instagram ist ein soziales Netzwerk zum Teilen von Bildern und kann kostenlos als App fürs Smartphone heruntergeladen werden. Instantfoto +  Telegramm: Instant, weil wir schnell Bilder machen können und Telegramm, weil die Botschaften schnell bei den Empfänger*innen ankommen: Instagram!

Instagram gibt es seit 2010 und es gehört seit 2012 Facebook. Die Zahl an Nutzer*innen wachsen rasant, derzeit gibt es weltweit über 800 Mio.

Was machen die vielen Menschen auf Instagram?

Fotografieren, Bilder mit anderen teilen, Fotos von Freund*innen anschauen: mit Bildern kommunizieren und erzählen. Emotionen mit Bildern ausdrücken können wird immer wichtiger und Kinder und Jugendliche wachsen ganz selbstverständlich damit auf. Die Bilderwelt auf Instagram ist so vielfältig wie die Nutzer*innen und ihre Interessen, es gibt für alles Platz: Natur, Architektur, Poesie, Menschen und und und…

Die 3 wichtigsten Tipps für ElternInstagram, Kinder und Familie. Das fasziniert Kinder und Jugendliche an Instagram.

  • Das Um und Auf im familiären Medienalltag ist das Begleiten Ihres Kindes bis zum eigenverantwortlichen Gebrauch von Medien: Zeigen Sie Interesse daran, was Ihr Kind an Instagram fasziniert!
  • Machen Sie die ersten Schritte auf Instagram gemeinsam, so können Sie auch diskutieren, welche Bilder auf dem Profil zu sehen sein sollen: z. B. Keine Bilder hochladen, die man nicht selber gemacht hat oder wo jemand drauf ist, der das nicht möchte. In den Einstellungen des Instagram-Profils können Sie auch auswählen, ob das Profil öffentlich oder privat ist.
  • Begeben Sie sich gemeinsam auf die Suche nach Vorbildern auf Instagram. Gibt es bestimmte Bücher oder Filme, die Ihr Kind gerne mag? Als Tipp: der Instagram-Account von Thomas Brezina 

Linktipps und Empfehlungen:

Video: Frag Barbara! Elternratgeber von saferinternet.at zum Thema „Instagram“.

Privatsphäre-Leitfäden und Flyer mit den wichtigsten Infos & Tipps  von saferinternet.at.

Es gibt in Österreich und speziell in Wien auch eine Gruppe Menschen, die ehrenamtlich Treffen organisieren, bei denen man gemeinsam fotografieren geht. So habe ich zum Beispiel Plätze in der eigenen Stadt kennengelernt, die ich davor noch nicht kannte. Das sind die Instagramers Austria. Im April 2018 hat das medienzentrum gemeinsam mit den Instagramers Austria auch einen Instawalk für junge Instagramnutzer_innen geplant. Der Newsletter MZettel vom medienzentrum informiert über Termine.

Michaela Anderle, wienXtra-medienzentrum
Foto © Michaela Anderle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.