Bücher für junge Naturforscher_innen

Ich war vor kurzem mal wieder im Naturhistorischen Museum. Schon als Kind war ich von den vielen Ausstellungsstücken begeistert und wollte immer mehr über die Welt, ihre Bewohner und ihre Entstehung erfahren. Im Naturhistorischen Museum kann man ganze Tage verbringen und hat trotzdem noch nicht alles gesehen und verstanden. Mich inspiriert ein Besuch im Museum aber immer auch dazu meine Umgebung mit neuen Augen zu sehen. Dann will ich selbst zur Forscherin werden. Dabei können Kinderbücher helfen, sie vermitteln Wissen oder helfen dabei eigene Forschungen anzustellen. Ein paar dieser inspirierenden Bücher möchte ich hier vorstellen. Perfekt für junge Naturforscher_innen.

Schlau, schwarz und kunterbunt. Xenia Joss (Ab 6 J.) Atlantis Verlag

Schlau, schwarz und kunterbunt. Xenia Joss (Ab 6 J.) Atlantis Verlag

Die Welt der Rabenvögel wird in diesem Buch vorgestellt. Viele Vögel gehören zur Familie der Rabenvögel, einige haben auch ein buntes Gefieder. Nicht alle Raben sind also schwarz. Es wird viel über das Verhalten und die Lebensweise der Vögel erzählt. Ein Schwerpunkt liegt auf Rabenvögel die in Europa heimisch sind, aber auch Rabenvögel aus aller Welt werden vorgestellt. Außerdem wird mit dem Vorurteil der Rabeneltern aufgeräumt.

Die Kraken Crew. Owen Davey (Ab 6 J.) Knesebeck Verlag

Die Kraken Crew. Owen Davey (Ab 6 J.) Knesebeck Verlag

Kraken sind faszinierende Tiere. Sie haben drei Herzen, einen Schnabel, sind unglaublich intelligent und können sogar Werkzeuge benutzen. In diesem Buch werden sie in wunderschönen Illustrationen vorgestellt. Es ist so schön durch dieses Buch einen Einblick in eine Lebenswelt zu bekommen, die man nicht so einfach selbst beobachten kann.

Als die Wale laufen konnten. Dougal Dixon (Ab 8 J.) Knesebeck Verlag

Als die Wale laufen konnten. Dougal Dixon (Ab 8 J.) Knesebeck Verlag

Eine Reise in die Vergangenheit bei der die Evolution auf unserem Planeten in Spaziergängen durch die Weltgeschichte erzählt wird. Hier können Reptilien fliegen, Schlangen haben Beine, es gibt riesige Vögel und sogar winzige Elefanten. Am Anfang wird erklärt was Evolution ist, die verschiedenen Erdzeitalter werden vorgestellt außerdem gibt es einen kleinen Überblick welche Arten voneinander abstammen. Wunderschön illustriert von Hannah Bailey.

Raus an die frische Luft! Catherine Ard (Ab 5 J.) Kleine Gestalten

Raus an die frische Luft! Catherine Ard (Ab 5 J.) Kleine Gestalten

Wer jetzt schon voll ist mit Informationen, der kann mit diesem Buch selbst aktiv werden und die Natur entdecken. Die Aufgaben in diesem Buch regen dazu an die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Tierspuren erkennen, Waldlager aufbauen, draußen kochen, oder Kletterspiele. Außerdem gibt es auch kreativ einiges zu entdecken. Waldrasseln basteln, Lagerfeuergeschichten erfinden, oder Rindenabdrücke anfertigen. Die Illustrationen von Carla McRae machen Lust auf Naturerforschung, da will ma gleich raus und loslegen.

Hallo Natur – Activity Karten. Nina Chakrabarti (Ab 8 J.) Laurence King

Hallo Natur – Activity Karten. Nina Chakrabarti (Ab 8 J.) Laurence King

Auch die Hallo Natur Activity-Karten regen zur selbstständigen Naturbeobachtung an. Auf den Karten finden sich verschiedene Tiere, aber auch kreative Ideen zur Naturbeobachtung. So sieht man z.B. wie Käfer aufgebaut sind oder wie Frösche sich von Kröten unterscheiden. Kreativ gibt es auch einiges, von Blätterdruck bis Nussschalen-Boot-Rennen. Die Karten sind aufgeteilt in verschiedene Kategorien wie Park & Garten, Strand, Wald & Bäume, oder Wasser. Dadurch weiß man sofort welche Karten man für welchen Ausflug einpacken sollte.

Charles Darwin’s On The Origin Of Species. Anna Brett (Ab 7 J.) Laurence King

Charles Darwin’s On The Origin Of Species. Anna Brett (Ab 7 J.) Laurence King

Dieses Buch ist im englischen Original. Es ist aber so außergewöhnlich schön gestaltet und so vollgepackt mit tollen Informationen, dass ich es unbedingt auch dabei haben wollte. Es werden Charles Darwins Theorien vorgestellt. Beginnend mit dem Leben von Charles Darwin und dem Stand der Wissenschaft zu seiner Zeit. Seine Theorien werden einfach und kindgerecht erklärt. Die Illustrationen von Nick Hayes helfen dabei die komplexen Informationen verständlich zu machen. Am Ende wird auch der aktuelle Stand der Wissenschaft vorgestellt.

Mehr Inspirationen für junge Naturforscher_innen

Das Naturhistorische Museum bietet viel für junge Naturforscher_innen. Ganz besonders gefallen mir die NHM-für-zuhause-Videos. Dafür haben die Mitarbeiter_innen vom Naturhistorischen Museum im Lockdown Videos gedreht in denen sie über ihr Fachgebiete sprechen. Auf unserer Liste Experimentieren & Forschen gibt es noch mehr Tipps für junge Naturforscher_innen. Außerdem findet ihr mehr Buch-Tipps unter dem Suchbegriff Bücher.

LuDi, Fotos (c) LuDi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.