Das kleine Hunde ABC

Meine ältere Tochter und ich waren bei der kinderaktiv-Sommeraktion Ende Juli dabei. Beim kleinen Hunde ABC haben die 3 bis 6-Jährigen die Möglichkeit positive Erfahrungen mit Hunden zu machen.

Was passiert bei der Aktion genau?

Das kleine Hunde ABC findet auf offener Wiese im Prater statt. Bei unserem Termin waren 3 Hundetrainerinnen und 3 Hunde da. Nach der Vorstellungsrunde – Menschen und Hunde natürlich – haben die Kids gleich ein paar Infos über den Umgang mit Hunden erhalten. Was brauchen sie? Was mögen sie? Was mögen sie nicht? Die Kinder erhielten immer wieder die Möglichkeit auch sich aktiv einzubringen z. B. einen der Hunde bürsten, streicheln, kuscheln und an der Leine führen etc.

Die Trainerinnen haben darauf geachtet, dass die etwas ruhigeren Kinder auch zu Wort kamen. Das hat mir sehr gut gefallen. Zum Abschluss gab es noch eine Urkunde und eine kleine Überraschung für jedes Kind.

Fazit:

Ich habe die Aktion als altersgerecht und passend für die 3-6-Jährigen empfunden. Es war eine sehr entspannte und angenehme Atmosphäre. Die Kinder waren ganz aufmerksam und beschäftigt. Die erwachsenen Begleitpersonen konnten im Hintergrund ein bisschen plaudern und relaxen. 🙂

Meiner Tochter hat es Spaß gemacht. Leider so gut, dass jetzt auf ihrem Wunschzettel für den nächsten Geburtstag ein Hund steht.

Der nächste und letzte Termin der Aktion “Das kleine Hunde ABC” in diesem Sommer findet am 21.08.2017 statt. Die Veranstaltung ist zwar schon ausgebucht, aber ihr könnt euch auf die Warteliste setzen lassen. Mit der wienXtra-kinderaktiv-Karte kostet die Teilnahme € 4,– pro Person (auch für die erwachsene Begleitperson)

Welche Aktionen habt ihr im Sommer besucht? Wie hat es euch und euren Kindern gefallen?

reg

Fotos © Claudia Regan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.