Online Brettspiele spielen!

Zeit mit Freund_innen, Großeltern, Tanten, Onkel etc. zu verbringen war in den letzten Monaten mit Ausgangsbeschränkungen nicht immer einfach. Um trotzdem in Kontakt zu bleiben, haben die meisten von uns die diversen Videotelefonie-Diensten wie Skype, Zoom und Co. ausprobiert. Es ist zwar besser als nichts, aber trotzdem wird es mit der Zeit fad. Vor allem, wenn der Kontakt z. B. zu den Großeltern momentan nur online stattfinden kann. Um etwas Abwechslung in die digitale Kommunikation unserer Kinder zu bringen, probiert einmal online Brettspiele zu spielen.

Es gibt viele Spiele, die mit keinen oder mit wenig Änderungen auch super online gespielt werden können. Dafür eigenen sich vor allem geschichtenlastige Spiele, Spiele, bei denen die Kommunikation im Mittelpunkt steht und Spiele mit wenig Material.

Online Brettspiele spielen – unsere Tipps!

Black Stories/Green Stories/Blue Stories… (moses., ab 12 bzw. ab 8)

Die Black Stories-Serie ist eine großartige Reihe an Rätselgeschichten und perfekt zum Spielen über Skype, Zoom & Co. geeignet. Eine Person liest den Ausgang einer Geschichte vor, danach stellen die anderen Spieler_innen Fragen, um herauszufinden, was passiert ist. Das Basisspiel (die Black Stories) ist ab 12 Jahren geeignet, mittlerweile gibt es aber schon viele Themensets für jüngere Kinder, die Geschichten zu Themen wie Märchen, Tiere und Urlaub beinhalten.

Roll & Write-Spiele

Bei Roll & Write-Spielen erhalten alle Spieler_innen ein eigenes Wertungsblatt, auf dem sie je nach Spiel unterschiedliche Dinge eintragen müssen. Dafür wird gewürfelt oder Karten werden aufgedeckt. Das muss eine Person machen, die das Spiel tatsächlich vor sich hat, das Würfelergebnis oder die Karten können aber einfach mit den anderen Spieler_innen geteilt werden. Diese Spiele gibt es mit ganz verschiedenen Themen und in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Egal ob bingo-artig (Noch mal, Schmidt Spiele, ab 8 und Qwixx, NSV, ab 8), naturverbunden (Blätterrauschen, Kosmos, ab 8), abenteuerlich (Penny Papers, Pegasus, ab 8) oder puzzelig (Der Kartograph, Pegasus, ab 10) – hier ist für alle was dabei!

Wenn ihr nicht so viele Spiele zu Hause habt, die sich gut zum online Spielen eignen, gibt es mittlerweile auch viele Onlineplattformen, auf denen ihr ganz neue Spiele ausprobieren könnt. Dafür ist meistens eine Anmeldung notwendig, aber die Seiten sind sonst größtenteils kostenlos nutzbar und bieten eine große Auswahl an Spielen. Alternativ gibt es auch Brettspiel-Apps, die man sich für ein paar Euro auf das Smartphone runterladen kann.

skribbl.io

Für alle Zeichenbegeisterten gibt es noch einen feinen Online-Tipp – skribbl.io! Auf dieser kostenlosen Seite können Spielgruppen von bis zu 12 Personen Bilder zeichnen und erraten. Wir empfehlen dafür einen privaten Raum zu erstellen und die Sprache und die Ratezeit einzustellen. Teilt den Link zu diesem Raum einfach mit allen Mitspieler_innen. Eine Person darf sich dann aus drei Begriffen einen aussuchen, den sie zeichnen möchte, alle anderen müssen das Gezeichnete erraten. Wenn ihr mit jüngeren Kindern spielt und die Begriffe zu schwierig sind, könnt ihr beim Erstellen des Raumes auch eine eigene Liste mit leichteren Wörtern eingeben.

Brettspiele ausleihen

Die hier genannten Brettspiele und viele mehr könnt ihr in der WIENXTRA-Spielebox ausborgen. Weitere Anregungen und Tipps zum Spielen online findet ihr auf der Website der Spielebox und im Spielebox-Podcast.

Viel Spaß beim online Brettspiele spielen!

Ein Gastbeitrag von den WIENXTRA-Spielebox Kolleg_innen:

Jo ist Mitarbeiterin der WIENXTRA-Spielebox, begeisterte Brettspieler_in und liebt es für andere das perfekte Spiel zu finden. Egal ob kommunikatives Kooperationsspiel, grüblerisches Strategiespiel oder lustiges Partyspiel, am Spieltisch (egal ob real oder virtuell) fühlt sie sich immer zu Hause. Außerdem ist sie begeisterte Bäckerin, findet schöne Kinderbücher toll und hat eine Schwäche für Karamell.

Claudia ist Mitarbeiterin der WIENXTRA-Spielebox und begeisterte Tiermama. Ihre Aufmerksamkeit gehört momentan den vielen Brettspielen, digitalen Spielen und ihren Tieren. Sie möchte den Computer nicht nur mit Arbeit verbinden sondern auch mit Spaß. Ihre Freizeit lockert sie mit vielen Onlinespielerunden und Spaziergängen auf.

Noch mehr Beiträge rund ums Thema Spiele

Titelfoto (c) WIENXTRA-Spielebox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.