Ausflug Wienfluss

Wien überrascht mich immer wieder. So unattraktiv, verbaut und urban der Wienfluss im 5. und 12. Bezirk ist, so naturnah, spannend und abwechslungsreich ist er ab Hütteldorf. Laut meinen Töchtern echt einen Ausflug wert.

Nicht jedes Wochenende haben wir Lust auf große Ausflüge. Manchmal wollen meine Kinder in der Nähe etwas entdecken und verweigern längere Anfahrten. An genau so einem Wochenende haben wir einen Ausflug zum Wienfluss gemacht.

Erreichbarkeit Wienfluss

Die schnelle Variante ist mit der U4 bis Hütteldorf zu fahren. Von der Station aus müsst ihr nur über die Brücke und dann geht’s direkt runter zum Fluss.

Für Bewegungshungrige bietet sich natürlcih auch der Radweg (z. B. beginnend Margaretengürtel) an. Ihr könnt dann die gesamte Strecke mit den Radeln fahren (Radausflug Wienfluss).

Was gibt’s zu entdecken beim Wienfluss

Am Beginnn ist die Atmosphäre noch sehr urban. Meine Kinder fanden das spannend, sind die Schrägen raufgeklettert und oben entlang gelaufen.

Nach ca. 20 Minuten wird es immer naturnaher. Wir haben diesen Ausflug an einem sehr kalten, aber sonnigen Wochenende gemacht. Die Kinder waren begeistert von den eisigen Stellen im Wasser und kaum weiterzubewegen. Entlang des Weges liegen zu dieser Jahreszeit unzählige Stöcke herum, die gleich eingesammelt und in Wanderstöcke, Hexenbbesen etc. umfunktioniert wurden.

Tische und Bänke gibt es entlang dieses Abschnitts nicht viele. Dafür aber größere Steine und kleine Mauern, die sich zum Draufsetzen gut eignen. So kann die mitgebrachte Jause am Wasser gegessen werden.

Je weiter ihr spaziert, umso naturnaher wird es. Aufgrund der Lage ist es sehr sonnig, aber mitunter pfeift auch ganz schön der Wind. Zur Freude meiner beiden Töchter gibt es viele Enten und andere Vögel zu beobachten.

Rückweg

Wir sind bis zum Ausgang “Wolf in der Au” spaziert. Gleich beim Ausgang befinden sich eine S-Bahn- und eine Bus-Station. Mit den Öffis könnt ihr dann entweder bis Hütteldorf oder bis zum Westbahnhof fahren.

Fazit

Meine Kinder waren hellauf begeistert. Beim nächsten Ausflug zum Wienfluss möchten sie die Fahrräder mitnehmen. Außerdem wollen sie auch mal in der warmen Jahreszeit zum Pritscheln dorthin fahren. In meinen Augen ein netter, unkomplizierter und feiner Ausflug bzw. Familienspaziergang.

Der Wienflussweg ist allerdings nicht immer offen. Infos zu den Öffnungszeiten!

Viel Spaß beim Ausflug zum Wienfluss!

reg

Wart ihr schon im Lainzer Tiergarten oder am Leopoldsberg oder beim Nationalparkhaus in der Lobau?

2 comments on “Ausflug Wienfluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.