ferienspiel: Time Travel Vienna

Ein einfacher Museumsbesuch ist mit fast 12 Jahren meist wenig spannend, die Kinderführungen in den Einrichtungen angeblich “nur mehr was für die Kleinen”. Daher bin ich froh, dass es im Rahmen des wienXtra-ferienspiels auch besondere Angebote für die 10 bis 13-Jährigen gibt – da ist für unseren Großen immer wieder was dabei.

“Eine multimediale Zeitreise” – dieser Untertitel war ein Zuckerl, mit dem ich Groß und Klein locken konnte 🙂 Bereits beim ferienspiel im Sommer besuchten wir Time Travel Vienna. Sonst ziemlich teuer zahlen Kinder und eine erwachsene Begleitperson mit dem ferienspiel-Pass nur 6 Euro.

20161220_200257Wir waren gemeinsam mit Oma und Opa unterwegs und alle waren von der Stunde in den Kellergewölben des ehemaligen Klosters begeistert . Jede/r wusste danach von einem anderen Highlight der Wiener Geschichte zu berichten. Ein Foto mit dem geheimnisvollen Mönch hängt jetzt noch zu Hause auf der Pinnwand – weil wir uns alle gerne daran erinnern!

 

 

Ein Thema, das beide Kinder faszinierte, war die Pest. Vor allem der Arzt mit der Vogelmaske hat sie im 3D-Kino erschaudern lassen. Auf der Heimfahrt und auch zu Hause sprachen wir gemeinsam über das Thema. Ich erklärte ihnen, was die Pest war und warum der Mann diese Kleidung trug. Sie staunten nicht schlecht, als ihnen klar wurde, mit welchen Mitteln die Ärzte versucht hatten, gegen die Seuche und die Ansteckungsgefahr zu kämpfen. Ich finde es sehr wichtig, auf solche Fragen der Kinder einzugehen und gerade diese Dinge nicht ungeklärt im Raum stehen zu lassen.

Time Travel Vienna findet ihr auch im Winter-Programm des ferienspiels.

Time Travel Vienna
1., Habsburgergasse 10a
www.timetravel-vienna.at

SchwA
Fotos

One thought on “ferienspiel: Time Travel Vienna

  1. eine spannende Geschichte, war mit unseren Töchtern dort, die multimediale Aufbereitung einer Zeitreise ist spannend und hat Spaß gemacht. Eine Form Wiener Geschichte zu erleben, die für Kinder ansprechend ist, ansprechender zumindest als herkömmliche Ausstellungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.