ZOOM Kindermuseum

Vor kurzem war ich wieder mit Freunden im Zoom Kindermuseum. Wir haben uns mit deren Töchtern die Ausstellung “Kunststoff/Plastik” angeschaut. Ich mag das Zoom, finde es fein, dass Kinder hier ein Museum erleben, in dem sie Sachen angreifen und ausprobieren dürfen. Wo Lernen nebenbei geht und Spaß macht.

Wie üblich ist die Ausstellung schön gestaltet, mit vielen interaktiven Stationen.

  • Ein Kletternetz, in dem man die Chemischen Verbindungen von Kunststoff durchklettern kann.
  • Eine Station, bei der Kunststoff erwärmt wird und man daraus etwas Formen kann.
  • Recycling Basketball
  • Ein Mikroskop, das Sand- und Plastikkörner auf dem Bildschirm vergrößert.
  • Und noch einige mehr.

Mir ist wieder aufgefallen, wie kompetent die Mitarbeiter des Zooms mit Kindern umgehen. Freundlich, mit Humor, unterstützend. Sie ermutigen, Sachen auszuprobieren oder sich eine Station zu erschließen. Die Großen (11 und 12) bekamen einen zweiten Rätselbogen, einen für Fortgeschrittene, weil sie mit dem ersten schon fertig waren und ihn zu einfach fanden, was sie ungemein stolz machte. Die Kleinen waren vom Meeresbecken begeistert, wo sie eifrig Plastik herausfischten.
Einfach eine feine Sache!

Zoom Kindermuseum
MuseumQuartier
7., Museumsplatz 1/Hof 2

 

BriG
Fotos © ZOOM Kindermuseum/J.J. Kucek

 

 

 

 

 

,

#

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.