Abenteuer zuhause

Gerade verbringen wir alle viel Zeit zuhause, da kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Wenn dann auch noch das Wetter grauslich ist, dann gibt es keine großartige Alternative mehr. Darum will ich hier mit euch ein paar Tipps teilen wie ihr auch zuhause ein Abenteuer erleben und eure Wohnung aus einer neuen Perspektive kennenlernen könnt.

Zelten zuhause

Ein ganz einfacher Weg die eigene Wohnung in ein Abenteuerland zu verwandeln, ist ein Zelt aufzustellen. Dadurch seht ihr den Raum gleich in einem ganz neuen Licht. das Zelt kann man dann noch mit Decken, Pölstern und Büchern in eine richtig gemütliche Kuschelecke verwandeln. Da kann man sich richtig gut verkriechen und Pläne schmieden.
Wenn ihr kein Zelt zuhause habt, oder es einfach zu groß ist um es aufzustellen, dann könnt ihr alternativ auch einfach ein Fort bauen. Einfach ein paar Decken über einen Tisch legen und darunter kriechen. Da ist es genauso gemütlich wie in einem Zelt.

Picknick im Wohnzimmer

Wie wäre es mit einem Picknick im Grünen? Ja, in der eigenen Wohnung! Auch zuhause könnt ihr ein Picknick veranstalten. Einfach eine Decke auf dem Boden ausbreiten und rundherum alle mobilen Zimmerpflanzen aufstellen. Da fühlt ihr euch gleich wie im Park (oder im Dschungel, kommt ganz darauf an wie viele Pflanzen ihr habt). Jetzt fehlen noch Geschirr und Speisen und dann kann es los gehen. Wer es unkompliziert haben möchte bestellt z.B. einfach ein paar Pizzen, ihr könnt aber natürlich auch selbst kochen und z.B. Klassiker wie Nudelsalat, Hummus mit Gemüse-Sticks, oder Würstchen im Schlafrock zubereiten.

Stofftier-Safari

Auch Naturbeobachtung muss in der eigenen Wohnung nicht zu kurz kommen. Für eine Stofftier-Safari braucht ihr nicht viel. Einen Feldstecher könnt ihr euch ganz schnell aus zwei Klopapierrollen selber basteln. Jetzt sammelt ihr alle eure Stofftiere zusammen und macht eine kleine Liste von allen Tieren die Teilnehmen dürfen. Dann werden die Stofftiere in der Wohnung versteckt. Achtung sie sollten zumindest teilweise mit freiem Auge sichtbar sein. Jetzt könnt ihr mir den Feldstechern vor den Augen durch die Wohnung streichen und versuchen alle Tiere zu entdecken.

Mit Filmen zuhause verreisen

Filme entführen uns in neue Welten und zeigen uns Orte an denen wir nie waren oder die es überhaupt nicht gibt. Das könnt ihr ausnutzen und gezielt danach eure Filme auswählen. Ihr könnt z.B. gezielt nach schwedischen Filmen suchen. Dazu könnt ihr auch gleich etwas passendes essen und euch Musik aus der Gegend raussuchen. Oder ihr wollt lieber eine magische Welt besuchen und passend Rezepte aus Harry Potter zubereiten.

Das Alltägliche besonders machen

Auch die Alltäglichen Aufgaben und Tätigkeiten könnt ihr einfach einmal anders machen. Das durchbricht die Routine und ist oft zum Lachen komisch. Dazu haben wir im Blog-Beitrag Ein besonderer Tag zu Hause ein paar Tipps gesammelt.

Habt ihr noch Ideen für Abenteuer zuhause?

LuDi, Fotos (c) LuDi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.