Bauwerk:Stadt – Meine Stadt 2051 Vienna Biennale 2015

Heute mal wieder ein Veranstaltungstipp für Kids ab 8 Jahren. Diese und nächste Woche (24.-29.08.2015 und 31.08.2015) wird im und vor dem Ballspielkäfig im Alois-Drasche-Park in der Bauwerk:Stadt an der “Stadt 2051” gewerkelt.

In den  Workshops entstehen aus alltäglichen und wiederverwendeten Materialien Raumstrukturen, schwebende Objekte und utopische Landschaften. Die Kids können jederzeit einsteigen und mitmachen. Sie sägen, hämmern, basteln und kleben nach Lust und Laune. Manche erschaffen ihre Objekte im Alleingang, andere bauen gemeinschaftlich in der Gruppe. BetreuerInnen sind vor Ort und stehen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite. Eine gesunde kleine Stärkung für Zwischendurch gibt’s übrigens auch.

Fazit:
Meine Tochter und ich haben uns den Workshop am Montag angesehen. Dieses Mal wirklich nur angesehen, weil sie noch zu klein ist.  Sie war ganz fasziniert vom Treiben und Werkeln der jungen StadtdesignerInnen. Viele Kinder wuseln herum, hämmern und kleben, besprechen in Kleingruppen, wie sie dieses oder jenes Problem lösen könnten. An diesem Tag sind richtig große Objekte entstanden. Die Atmosphäre wirkte auf mich sehr positiv und irgendwie chaotisch konzentriert. 🙂

Die Mitarbeiterinnen lassen den Kindern viel Raum zum Experimentieren. Sehr tolle Aktion!Workshop Spielestra+ƒe - 08 06 2015 - 7- photo credit Celia-Hannes (Ceülia Picard Hannes Schreckensberger)

Für jüngere Geschwister gibt es etwas weiter oben einen Spielplatz und “Lesen im Park”.

Die nächsten Termine & Materialien: jeweils 15:00-19:00

27.08.2015: Raumstruktur
Dünne Kunststoffrohre werden zu unterschiedlich großen Ringen geformt und mittels Kabelbindern sowie Schnüren zu einer unendlich erweiterbaren Struktur verbunden. Die dabei entstehenden Zwischenräume werden mit Textilien verkleidet.

28.08.2015: Pop-up City
Von den Kindern mitgebrachte gebrauchte Kunststoffsäcke werden zu Rechtecken zerschnitten und zu einem geschlossenen raumgreifenden Objekt Workshop Spielestra+ƒe - 08 06 2015 - 10- photo credit Celia-Hannes (Ceülia Picard Hannes Schreckensberger)_beschnittenzusammenklebt, das durch die von Sonnenstrahlen erwärmte Luft zum Schweben gebracht wird.

Weitere Infos bekommt ihr vor Ort (4., Alois-Drasche-Park ) oder auf der Website.

Die Bauwerk:Stadt ist ein Projekt des Wiener Familienbunds in Kooperation mit dem MAK und Designduo Célia-Hannes (Célia Picard und Hannes Schreckensberger).

Viel Spaß!

dol
Beitragsfotos © Célia-Hannes (Célia Picard und Hannes Schreckensberger)
Titelfoto © dol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.