Indoor-Spielplatz Fun4Kids

Best of Indoorspielplätze

Draußen ist es kalt, die Kids sind aber voller Energie als ob Frühling wäre? Obwohl es in der kalten Jahreszeit auch draußen bei ausgedehnten Waldspaziergängen schön sein kann, ab und zu will man doch drinnen im Warmen spielen. Das kennen wir alle sehr gut. Irgendwann möchte man wieder eine Abwechslung zu den Parcours, die das Wohnzimmer ausschmücken. Da bieten sich Indoor-Spielplätze sehr gut an. Hier haben wir unsere Highlights für euch zusammengefasst.

 

Ein feiner Indoor-Spielplatz mit Klettergerüsten, Hüpfburg und vielem mehr, den wir für Kinder ab 5 Jahren empfehlen. Es gibt keinen eigenen Kleinkinderbereich, mutige 3-Jährige können jedoch sicher schon einige Spielgerüste erkunden.

 

 

 

 

 

Ein feiner Spielraum, der für jüngere Kinder zwischen 1 und 6 Jahren geeignet ist. Er wird auch gerne als Treffpunkt für Erwachsene mit Kindern genutzt. Die Großen können quatschen während die kleinen spielen, basteln oder sich austoben.

 

 

 

 

 

Wer größere Hallen bevorzugt, kann auch in den Bogipark oder Monkipark gehen, um auf seine Kosten zu kommen. Kleinere Indoor-Spielplätze wie das Jojo oder eine Kombination aus Lokal und Spielmöglichkeit, wie das Baomi, laden auch zum Spielen und Verweilen ein.

 

Weitere Indoor-Spielplätze mit Adressübersicht findet ihr auf unsere Infoliste . Für diejenigen, die gerne sportlich aktiv sind, gibt es auch Indoor-Bewegungsräume.

DS

Fotos (c) Fun4Kids, Claudia Dollnig, Bogi Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.