Blick hinter die Kulissen

Habt ihr schon einmal ein Theater von innen gesehen? Wisst ihr, wo sich die Schauspieler_innen umziehen und wie sich die Bühne bewegt? Habt ihr schon einmal einen Blick hinter die Kulissen gewagt und an einer Bühnenführung teilgenommen?

Einige Theater in Wien bieten Führungen für Kinder an. Dort könnt ihr einmal hinter die Kulissen schauen. Das ist sehr spannend, wenn ihr nicht nur Theateraufführungen besucht, sondern auch herausfinden könnt, wie alles auf der Bühne funktioniert: Wer macht das Licht? Wer passt hinter der Bühne auf, dass das Theaterstück läuft? Und wie kommt die Frischluft in den Publikumsraum?

Theater auch mal anders

Hinter die Kulissen zu blicken ist interessant, weil ihr danach das Theaterstück ganz anders erlebt. Es macht sehr viel Spaß, die Aufführung auch von der technischen Seite zu verstehen. Ich weiß dann zum Beispiel, wie die Garderoben der Schauspieler_innen aussehen und dass diese mit Lautsprechern zu ihren Auftritten gerufen werden. Und bei allem, was auf der Bühne passiert und bewegt wird, ist mir klar, wie viele Arbeiter_innen das alles bewirken.

(c) pixabay

Theatergeheimnisse lüften

Ich finde Bühnenführungen in großen und kleinen Theatern spannend. Der Blick hinter die Kulissen ist ein bisschen so, wie wenn einem jemand einen Zaubertrick verrät. Und so hat jedes Theater seine Geheimnisse und Besonderheiten, die ihr bei solchen Führungen entdeckt.

Hier stelle ich euch drei Theater vor, die einen Blick hinter die Kulissen bieten. Eine gute Idee für einen Kindergeburtstag! Oder für eine Unternehmung mit befreundeten Familien. Auch für Kindergruppen und Schulklassen ist das eine gute Möglichkeit sich mit dem Theater zu beschäftigen. Danach oder davor könnt ihr euch eine Aufführung anschauen.

Das Burgtheater

Ich war im Burgtheater bei einer Führung und sehr begeistert. Das Gebäude ist einfach riesig und es gibt viel zu entdecken. So zum Beispiel die Frischluftzufuhr für den Publikumsraum. Ein ausgeklügeltes System führt direkt in den Volksgarten und versorgt die Zuschauer_innen mit guter Luft. Im Burgtheater gibt es Führungen für Erwachsene an ausgewählten Terminen. Für Kinderführungen fragt direkt über E-Mail an. Termine kommen ab 15 Personen zustande.
Erwachsene 8 €
Kinder 4 €

(c) Katharina Šoškić

Theater an der Wien

Das Theater an der Wien bietet an ausgewählten Terminen Führungen an. Sie dauern in etwa eine Stunde und beinhalten einen Rundgang und historische Fakten zum Haus. Dieses steht bereits seit über 200 Jahren am Wienfluss und hat eine bemerkenswerte Akustik. Ihr könnt entweder an einer dieser öffentlichen Führungen teilnehmen oder ihr organisiert euch einen privaten Rundgang mit einer Gruppe.
Erwachsene 7 €
Ermäßigt 5 €
Schulklassen je Schüler_in 3 €

(c) Peter M. Mayr

Theater der Jugend

Auch das Theater der Jugend bietet Führungen an. Diese sind für Gruppen und Abonnent_innen gedacht. Zusätzlich gibt es nach ausgewählten Aufführungen direkt im Foyer Einblicke in die Produktion. Dabei zeigen euch Mitarbeiter_innen Figuren und Requisiten. Hier könnt ihr direkt eure Fragen zum Stück stellen.
30 € pro Gruppe

(c) Rita Newman

Und andere

Ein guter Tipp ist der Tag der Offenen Türe in mehreren Häusern. An diesen Terminen gibt es gratis Führungen und eine Fülle an zusätzlichem Programm. Meistens finden diese im Herbst statt.

Schaut doch ins kinderaktiv-Programm, dort findet ihr monatlich unterschiedliche Theaterangebote. Außerdem gibt es unsere Liste Theater erleben: Theater in Wien, die für Kinder geeignete Stücke zeigen. Oder seid ihr auf der Suche nach Kursen? Werdet auf der Liste Schauspiel fündig.

Im kinderinfo-blog findet ihr einen eigenen Beitrag zur Führung in der Staatsoper.

Fotos: pixabay, Katharina Šoškić, Rita Newman, Peter M. Mayr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.