Besuch im Museum. Familien-Besuch in der Wiener Staatsoper. Gemeinsam Wiens Highlights entdecken.

Ein Besuch in der Wiener Staatsoper

Familie in Buchstaben. Familie in Wien. Unternehmungen mit Familie in Wien. Familien-Besuch. Unterwegs mit Familie.
(cc) pixabay.com/Wokandapix

Letztens hatte ich großen Familienbesuch in Wien. Oma, Neffe, Schwester und Mama. Meine Oma hat ein Buch mit Bildern über Wiens Stadthighlights. Während ihres Besuchs hatten wir uns zum Ziel gesetzt, viele dieser Highlights live zu sehen. Natürlich war die Wiener Staatsoper auch mit dabei. Auf eine Opernaufführung hatte nicht jede/r Lust. Anschauen von innen wollten wir die Oper aber trotzdem. Also haben wir an einer Führung teilgenommen.

Ein Besuch in der Wiener Staatsoper ohne Operngesang?

Die Führungen finden nicht jeden Tag statt. Es gibt Führungen in verschiedenen Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Russisch und Japanisch. 15 Minuten eher da zu sein lohnt sich, da es zwei Pappaufsteller mit klassischen Barockkleidern gibt, wo man mit dem Gesicht durchs Guckloch schauend ein Selfie machen kann. Es gibt keine Garderobe! Am besten man nimmt sein Tragetuch mit, wenn man mit Baby an der Führung teilnehmen möchte. Barrierefreier Zugang ist mit einem Aufzug zu den jeweiligen Etagen möglich (ausgenommen Zutritt zur Bühne).

Durften wir auch hinter die Kulissen der Wiener Staatsoper schauen?

Ausstellungen in Wien. Museums-Besuch. Mit Familie ins Museum. Mit Kindern ins Museum. Unternehmungen.
(cc) pixabay.com/3dman_eu

Wir haben geschichtliche Einblicke erhalten und auch lustige Anekdoten über den Opernball zu hören bekommen.
Es wurden alle Räume betrachtet inklusive Opernsaal und Bühne. Toll fand ich, dass wir auch Einblicke hinter die Bühne erhielten. Wir sahen, wie sie gerade umgebaut wurde. Es ist schon faszinierend zu sehen, wie viele Menschen arbeiten, um eine so große Bühne zu bestücken. Den Opernsaal selbst hat meine Oma sich viel größer vorgestellt.

 

Vielleicht nehmt ihr auch an einer Führung mit eurer Familie teil? Berichtet uns doch von euren Eindrücken. Wollt ihr davor oder danach mit den Kindern noch auf einen Spielplatz? Auf unserem Blog findet ihr tolle Spielplatz-Beschreibungen.

Wiener Staatsoper
1., Goethegasse 1 (Ecke Opernring/Operngasse)
Erwachsene: 9,00 €
Kinder: 4,00 €
Aktuelle Führungs-Termine, Dauer 50 min.

FE

Beitragsbild © Corbis Corporation
Foto links (cc) pixabay.com/Wokandapix
Foto rechts (cc)pixabay.com/3dman_eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.