Kinder spielen mit einem Luftball, der wie eine Weltkugel aussieht.

Mehrsprachig erziehen

Mal Spanisch, Türkisch oder Italienisch? Wie viele mehrsprachige Familien kennt ihr eigentlich? In unserem kinderinfo-Alltag begegnen mir in unseren Beratungsgesprächen viele multikulturelle Familien.

Oft werde ich gefragt, ob es fremdsprachige Spielgruppen in Wien gibt. Wieder andere Eltern suchen nach Sprachkursen, um die zweite Muttersprache abseits vom Familienalltag zu festigen. Die Anliegen sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Jede Familien-Sprachen-Geschichte ist individuell zu betrachten. Da Familien sich oft Fragen zur Erziehung von bi- oder multilingualen Kindern stellen, gab es im Mai einen Vortrag zum Thema Mehrsprachige Kinder begleiten und fördern in der wienXtra-kinderinfo.

Aufgrund der vielen Nachfragen starten wir nun die Reihe Mehrsprachig erziehen und werden regelmäßig etwas zu diesem Thema schreiben.

  • Wo ihr fremdsprachige Spielgruppen findet, könnt ihr bereits hier auf unserer Infoliste nachlesen.
  • Eine Liste zu Sprachkursen in Wien gibt es hier.
  • Auf unserem Infotisch im September zum Thema Flucht, Asyl und Menschenrechte findet ihr natürlich auch Infos zum Thema Sprachen und Mehrsprachigkeit.

Habt ihr vielleicht schon eine Spielgruppe in einer anderen Sprache besucht? Wie sind eure Erfahrungen damit?

DS
Foto © wienXtra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.