Medienerziehung

Medienerziehung – Keine Angst vor bösen Bildern

Gastbeitrag von Anu Pöyskö, Leiterin des wienXtra-medienzentrums Die meisten Kinder beschäftigen sich gerne mit Medien, begegnen dabei aber auch häufig bösen Bildern, die sie beängstigen und überfordern. Doch was macht das Spannungsgeladene, Gruselige für sie so faszinierend? Ausschließlich liebliche Dinge finden die meisten Kids auf Dauer langweilig. Eine Heldin, die ganz gemütlich auf dem Sofa sitzt, […]

medienmiX Flyer

#me musical.ly – Die Playback-App

#me musical.ly – sehen und gesehen werden. Die  Playback-App musical.ly bedient wirklich alle Unterhaltungsvorlieben. In 15 Sekunden langen Videoclips – musical.lys genannt – seht ihr, wie synchron, zu bekannten Liedern, die Lippen bewegt werden  oder wie ein Kochrezept mit Stop-Motion-Technik vorgetragen wird. musical.ly kann aber noch viel mehr. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. Neben […]

Warum YouTube bei Kindern beliebt ist

Papa, darf ich YouTube schauen? Mama, ich will YouTube-Star werden! YouTube ist ein US-amerikanisches Videoportal, das seit 2006 zu Google Inc. gehört. NutzerInnen können auf der Plattform kostenlos Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen. Wie YouTube genützt wird, hängt stark von den eigenen Interessen ab und ist individuell unterschiedlich. Manche NutzerInnen hören nur Musik, schauen […]

Medienerziehung

Whats up, Instagramm, Snapchat, Youtube und Videospiele. Aber sicher! Nur: Wie kann ich mein Kind beim Medien-Gebrauch begleiten? Ein Gastbeitrag von Natalie Winkel, wienXtra-medienzentrum Ziel von Medienerziehung sollte sein, dass Ihr Kind den eigenverantwortlichen Umgang mit Medien lernt. Da ist eine gute Gesprächsbasis das Um und Auf. Fangen Sie schon früh an, gemeinsame Medienmomente zu genießen […]