Upcycling: Sommerüberzug für den Kinderwagen

Essen, trinken, Sand und Sonnencreme hinterlassen lästige Spuren im Kinderwagen. Wer nicht immer den ganzen Kinderwagen/Sportwagen putzen will, kann ganz schnell und einfach einen waschbaren Sommerüberzug selber machen.

Dazu braucht ihr:

  • einen alten Wickelplatz-Überzug
  • Schere
  • Kugelschreiber

Den alten, sauberen Wickelplatz-Überzug in den Kinderwagen/Sportwagen spannen. Die Ausschnitte für die Gurte mit dem Kugelschreiber anzeichnen, runternehmen und dann schneiden. Eilige können gleich mit der Schere die entsprechenden Schnitte machen. Gurte durchfädeln. Voilà, der waschbare Sommerüberzug ist fertig!

Ihr könnt auch ein altes Handtuch verwenden. Ich persönlich mag die Wickelplatz-Überzüge lieber, weil sie an den Enden bereits einen Gummi eingezogen haben, damit verrutschen die Sommerüberzüge beim Rein und Raus meiner jüngsten Tochter nicht so leicht. Der Vorteil der Handtücher ist, dass sie etwas dicker sind und dadurch mehr aushalten.

Welche praktischen Upcycling-Tipps habt ihr?

reg

Fotos © Claudia Regan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.