https://blog.kinderinfowien.at

Ausflug zum Eichkogel

In der Nähe von Mödling gibt es den Eichkogel. Im Laufe des letzten Jahres waren wir oft dort. Es ist zwar nur ein relativ kurzer Spaziergang um den Hügel herum, eine knappe Stunde. Aber die Aussicht ist echt schön und die Stimmung und Vegetation dort finde ich echt besonders. Der Blick auf die Weinberge ist echt herrlich, ich mag aber auch die Wiesen und Föhrenwälder dort, die von Pfaden durchzogen sind. Man findet dort riesige Schneckenhäuser und Eicheln natürlich und das alles gleich neben der Straße.

Der Eichkogel als Naturreservat

Der Eichkogel ist ein Hügel, genau 367m hoch, der unter Naturschutz steht, weil dort viele seltene Pflanzen und Tiere zu finden sind. Dass es ein besonderer Ort ist, spürt man auch dann, wenn man botanisch nicht so bewandert ist. Tafeln geben Auskunft aber auch die Landschaft wirkt irgendwie anders im Umfeld. Ich hab gelesen, dass das Gebiet beim Eichkogel zu den Felssteppen zählt und als biogenetisches Reservat ausgewiesen ist. Wir sind zu allen Jahreszeiten dort um einen kleinen Spaziergang zu machen und die Aussicht zu genießen.

Der Eichkogel – zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert

Meist gehen wir beim Panoramarestaurant los, wo es auch einen Parkplatz gibt. Wenn man dort die Straße überquer, beginnt der Weg um den Eichkogel, wo eine Schautafel Auskunft über Besonderheiten von Fauna und Flora gibt. Zuerst folgen wir dem Weg, zweigen dann meist rechts oder links ab. Da gibt es kleine Pfade, die im Sommer manchmal durch hohes Gras führen. Im Sommer ist es dort schön, weil die vielen verschiedenen Pflanzen Schmetterlinge anziehen. So viele wie dort habe ich sonst noch nirgends gesehen.
Im Herbst reifen die Früchte der angrenzenden Weinberge, ab und zu eine zu kosten ist schon drinnen, denk ich. Letzens haben wir auch Schneckenhäuser und Eicheln gesammelt, aus denen wir Eichelmenschlein und Blumenampeln bastelten. Im Winter sind wir oft alleine dort und das hat auch seinen Reiz. Die Föhren sind auch im Winter grün und wenn Schnee liegt, kann man dort oder ganz in der Nähe beim Anninger Rodeln gehen.

Naturschutzgebiet Eichkogel
2340 Mödling

BriG
Fotos © Brigitte Vogt

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.