Best of DIY - Basteln mit Papier, Steinen oder Naturmaterial

Best of DIY

Einmal Regen, dann Sonne, dann doch wieder Schnee – das Wetter ist immer für Überraschungen zu haben. Trotzdem gibt es genügend Alternativen, was man an solchen Tagen mit seinen Kindern machen kann. Diesmal fassen wir für euch die 3 besten Do it yourself-Tipps für zu Hause zusammen, so kann euch das Wetter keinen Strich durch die Rechnung machen. Ganz einfach, ohne viel Material und spontan machbar – das war uns wichtig bei diesen DIY wichtig.

DIY-Tipp 1: Jahreszeiten-Ecke

Kinder sind begeisterte Sammler. Ob Steine, Blätter, Äste oder Nüsse – alles ist interessant. Wenn ihr euch fragt, was ihr mit den gesammelten Schätzen machen sollt, dann haben wir hier einen Do it yourself-Tipp für euch. Ihr braucht nur leere (verschließbare) Gläser dafür und schon geht’s los.

DIY-Tipp 2: Monstersteine & Co

Hier ein weiterer Tipp wie ihr mit einfachen Materialien lustige Spiele für zu Hause machen könnt. Ein paar Steine, bunte Filzstifte und ein Blatt Papier reichen schon für Steinspiele aus. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

DIY-Tipp 3: GirlandenGirlande

Wie wär’s mit einer neuen Deko für die Wohnung? Die Girlanden können aus buntem Papier oder Zeitungspapier ausgeschnitten werden – kreisförmig oder doch rechteckig. Danach macht ihr Löcher mit dem Locher und verbindet sie mit Wolle. Einen ähnlichen Tipp findet ihr auch hier.

Viel Spaß bei den Do-it-yourself-Tipps für zu Hause! Weitere DIY-Anleitungen findet ihr auch unter der Kategorie DIY. Noch mehr Anregungen könnt ihr unter diesen Links holen. Wenn ihr mit euren Kindern gern einen Workshop besucht, dann schaut doch auf unseren Kreativ-Listen nach: neben Malen gibt es von Fotografie und Trickfilm über Töpfern und Plastisches Gestalten bis Nähen und Filzen so viele Möglichkeiten in Wien. All diese Infos sind auf der kinderinfo-Homepage unter  www.wienxtra.at/kinderaktiv/.

Was ist eurer Lieblingsbasteltipp? Kennt ihr weitere ganz einfache DIY-Anleitungen?

DS
Foto © Claudia Regan/Daniela Saceric

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.