Steine

DIY – Monstersteine & Co

Meine beiden Kinder haben den Sommer über fleißig Steine gesammelt. Ihre Schätze müssen wir natürlich aufbewahren. An verregneten Herbst- oder Wintertagen freu ich mich immer über die Sammelleidenschaft der beiden. Dann verwenden wir die Steine, Muscheln, Tannenzapfen, Kastanien … fürs Basteln.

Die Steine könnt ihr mit Wasserfarben, Fingerfarben, Filzstiften bzw. Edding-Stiften bemalen. Wer nicht möchte, dass die Farbe runter geht, sollte sie im letzten Schritt noch mit Klarlack fixieren. Der Vorteil ist, dass die Kinder mit den Steinen besser spielen können und sie schön glänzen.

Tiersteine

Für die Tiersteine muss man nichts extra besorgen und kann jederzeit spontan loslegen. Sie eignen sich für Kinder ab 4 / 5 Jahren, machen aber auch älteren viel Spiel. Außerdem schauen sie echt super aus.

Monstersteine

Für die Monstersteine verwenden wir zu Hause bereits bemalte größere Steine. Ich find sie süß und bastle sie gern, weil die Kinder viel selbst ohne Hilfe machen können. Beim Bemalen mit Wasserfarben sind meine beiden mit Lust und Laune dabei, sogar die kleine Schwester (1 1/2 J) kann mithelfen und sich einbringen. Meistens werden ganz viele bemalt, somit habe ich immer einen Vorrat. Das ist gut, da ich bei diesem Vorrat in Ruhe die Wasser- und Fingerfarben mit Klarlack fixieren kann.

Die Größere klebt schon ganz selbstständig die Augen drauf. Der Mund und die Zähnchen (schneide ich aus weißen Klebeetiketten aus) sind momentan noch meine Aufgabe, aber sie wird das sicherlich bald übernehmen.

Durch die Arbeitsteilung ist das etwas für die ganze Familie. (Die Kulleraugen gibt es im Bastelgeschäft zu kaufen)

Tic Tac Toe – malen & spielen

In unserer Steinsammlung befinden sich unendlich viele kleine Steine. Mit den kleinen Steinen haben wir ganz ein Tic Tac Toe gebastelt. Als Spielbrett verwenden wir ein Blatt Papier.

Steinspiel

Ihr braucht dazu nur einen leeren Eierkarton, 10 kleinere Steine, Wasser- oder Fingerfarben zum Bemalen und später Klarlack zum Fixieren. Das Spiel selbst mögen die beiden sehr gern, obwohl es so einfach ist. Für die älteren Kinder könntet ihr es auch mit Zahlen, Buchstaben oder Formen weiterentwickeln.

 

Was bastelt ihr aus Steinen mit euren Kindern?

Anleitungen für Wurfkastanien, DIY- Kaufmannsladenzubehör und noch mehr DIY-Tipps für die Herbst und Winterzeit findet ihr hier: DIY 

reg

Fotos © Claudia Regan & Brigitte Vogt

4 comments on “DIY – Monstersteine & Co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.