Silvester 2020 mit Kindern

Silvester wird heuer wohl für viele ganz anderes werden. Irgendwie freuen wir uns schon alle total darauf, wenn dieses verrückte und auch anstrengende Jahr 2020 endlich zu Ende geht. Aber es ist leider auch wieder eine Feier, die nur im engsten Kreis stattfinden kann. Da knabbern wir daran und haben gebraucht, bis wir uns damit arrangieren konnten. Aber nach vielen Überlegungen ist uns gemeinsam mit den Kindern eine feine Variante eingefallen. Beim Nachdenken und darüber reden mit Freund_innen und Kolleg_innen ist mir aufgefallen, dass es einigen dieses Jahr so geht.

Deshalb – unsere Liste mit Anregungen für Silvester 2020

Die gesammelten Ideen und Anregungen sind von Kolleg_innen und Freund_innen, die Silvester mit Kindern verbringen.

Feuerschale oder Laternenwanderung

Wer einen Garten hat und eine Feuerschale aufstellen kann, wie wäre es mit Steckerlbrot oder Würstelgrillen am späten Nachmittag? Eine feine Alternative ist auch ein Sternenspaziergang z. B. beim Freiluftplanetarium am Georgenberg oder eine Laternenwanderung in der Dämmerung – entweder direkt am Silvesterabend oder am 1. Jänner.

Wie wärs mit einem Winter-Picknick

Klar, ausgiebig Schmausen und Herumlümmeln ist in der Kälte nicht so prickelnd, aber ein kurzes Picknick geht auch ohne Minigrill. Packt Tee, Handwärmer und eine heiße Suppe ein. Vielleicht habt ihr noch ein altes Fell, wie man es oft bei Kinderwägen verwendet, eine dicke Gymnastikmatte oder eine Isomatte. Das sind gute Unterlagen zum Sitzen auch in der kalten Jahreszeit. Warme Decken dürfen auch nicht fehlen, dann könnt ihr ein Winter-Picknick machen.

Countdown mit Überraschungen

Papiersackerl beschriften: 18:00, 19:00, 20:00, 21:00, 22:00 usw. Und in jedes Sackerl eine andere Überraschung oder Spielidee geben. Angefangen von Früchten bis zur Schoko für das Schokofondue, über ein Silvester Tic-Tac-Toe, Blei- oder Wachsgießen bis hin zu einem kleinen Tischfeuerwerk für 24:00. Die Sackerln könnt ihr aufhängen und die Kinder können zu jeder vollen Stunde eines öffnen.

Kino zuhause

Einen richtig gemütlichen Filmabend mit Popcorn und Lieblingsfilmen! Für mehr Kinofeeling ist ein Beamer natürlich sehr super, muss aber nicht sein. Ihr könnt auch mit den Kindern im Vorfeld Filme auswählen. Egal ob lustige Filme, Tierfilme oder die Klassiker zur Weihnachtszeit, Filmtipps von den WIENXTRA-Filmprofis findet ihr beim Cinemagic.

Disco Disco, Zeichenspiele und Spiele zum Lachen, Scharade und Orakeln – weitere Spieletipps findet ihr hier. Geocaching, Actionbound oder Stadtspaziergänge für Kinder – Ideen für Stadtabenteuer dazu haben wir hier gesammelt. Oder ihr gestaltet gemeinsam einen Abreißzettel der anderen Art zur Stärkung für euch und eure Nachbar_innen.

Theater spielen zuhause

Das Abendprogramm könnt ihr auch selbst gestalten, dabei gehen auch die Wartestunden schnell vorbei. Gemeinsam könnt ihr Theaterspiele spielen oder euch ein Theaterstück ausdenken. Dabei könnt ihr euch auch Gedanken über die Kostüme und das Bühnenbild machen. Die fertige Aufführung könnt ihr dann vielleicht sogar mit Großeltern und Freund_innen auf Zoom teilen.

Kuschelhöhle und Lesemarathon

Wie wäre es mit einem kuscheligen Fort im Wohnzimmer? Decken über Tische und Couch, Polster auf den Boden – schon habt ihr eine kleine Kuschelburg gebaut. Und die Lichterketten vom Weihnachtsfest könnt ihr auch wiederverwenden, damit wird aus der Burg ein Feenschloss. Jetzt holt ihr noch eure Kuscheltiere, Lieblingsbücher und macht euch einen warmen Kakao.

Sich verkriechen und auf ein gutes 2021 hoffen

Und wenn ihr einfach schlafen gehen wollt? Dann ist das sicher auch nicht verkehrt, denn manchmal ist es genau das, was man mit kleinen Kindern am allermeisten braucht. Darauf zu achten, was heuer dran ist, was euch unter den gegebenen Umständen gut tut und es vielleicht einfach ruhiger anzugehen, kann ja auch eine Chance sein.

Welchen Tipp habt ihr für andere Familien? Was werdet ihr machen?

Reg, BriG, LuDi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.