Das wäre ja gelacht – Spiele, die uns zum Lachen bringen

Lachen ist gesund, Lachen macht Spaß, Lachen macht uns glücklich. Gerade wenn es draußen dunkler wird und wir mehr Zeit daheim verbringen, ist Lachen wichtiger denn je. Wieso nicht auch am Spieltisch? Egal, ob durch lustige Grimassen, kuriose Spielausstattung oder ein bisschen Schadenfreude, Brettspiele haben viele Möglichkeiten, uns zum Lachen zu bringen. Hier stellt Jo euch ihre liebsten Kinderspiele vor, die auf jeden Fall für Gelächter am Spieltisch sorgen.

(c) Miguel Dieterich

Keine Gnade für die Monster (Helvetiq, ab 4)

Einmal wird man gefragt, auf das Haus der Freund_innen aufzupassen und plötzlich tauchen lauter Monster auf, die es sich dort gemütlich machen. Das können wir natürlich nicht zulassen – da heißt es keine Gnade für die Monster! Mit Socken, Bällen und anderen Spielzeugen ausgestattet, versuchen wir die Monster zu treffen und sie so gemeinsam zu verscheuchen.

Ach wie gut dass niemand weiß (Noris, ab 5)

Erfindet lustige Namen für die bunten Figuren auf den Spielkarten – doch könnt ihr euch die Namen auch merken? Denn sobald eine Figur zum zweiten Mal auftaucht, braucht ihr den richtigen Namen, um einen Punkt zu kassieren! Und ganz nebenbei trainieren wir unser Gedächtnis.

Yummy Monsters (Huch!, ab 6)

Oh wie toll, ein Restaurant für Monster! Hier wird Essen serviert, doch in wahrer Monstermanier natürlich mit Klauen an den Händen. Versucht das Essen in die Münder der Monster zu werfen, doch das ist gar nicht so einfach, wenn eure Finger in Klauen stecken und euch eine Monstermaske die Augen verdeckt.

Emojito! (Huch!, ab 7)

In diesem lustigen Spiel der Emotionen sind die Spieler_innen reihum an der Reihe und müssen versuchen Karten nachzumachen. Mal mit Mimik, mal mit Geräuschen und manchmal dürfen wir auch beides kombinieren. Was Emojito aber besonders lustig macht, sind die tollen Karten: Ob frischgeschlüpftes Küken, eine schreiende Chilischote oder ein angeekelter Lutscher, hier ist Gelächter vorprogrammiert.

Schummel Hummel (Drei Magier,
ab 7)

Beim Spielen darf nicht geschummelt werden? Bei der Schummel Hummel schon! Ihr wollt alle eure Karten loswerden, wie ist dabei egal. Vielleicht fällt eine Karte unter den Tisch, verschwindet im Ärmel oder ihr legt mehr Karten ab, als ihr eigentlich dürftet – alles ist erlaubt. Doch lasst euch nicht von der Schummel Hummel erwischen, wenn ihr keine Strafpunkte kriegen wollt.

Es gibt noch viel mehr Spiele, die für Gelächter am Spieltisch sorgen. Such doch mal im Onlinekatalog der WIENXTRA-Spielebox nach dem Schlagwort „lustig“, um weitere Spiele zu finden.

Ein Gastbeitrag von Jo:
Jo ist Mitarbeiterin der WIENXTRA-Spielebox, begeisterte Brettspieler_in und liebt es für andere das perfekte Spiel zu finden. Egal ob kommunikatives Kooperationsspiel, grüblerisches Strategiespiel oder lustiges Partyspiel, am Spieltisch fühlt sie sich immer Zuhause. Außerdem ist sie begeisterte Lacherin, findet schöne Kinderbücher toll und hat eine Schwäche für Karamell.

Titelbild (c) Christoph Liebentritt

One thought on “Das wäre ja gelacht – Spiele, die uns zum Lachen bringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.