Rätselspiele zu Tieren für Groß und Klein

Da wir momentan nicht in den Zoo gehen können, holen wir uns die Tiere einfach mit der Hilfe von Brettspielen ins Wohnzimmer. Ihr glaubt, ihr kennt nicht nur euer Lieblingstier genau, sondern habt ein großes Wissen über alle Tiere? Hier stelle ich euch Spieletipps vor, bei denen ihr euer Wissen testen könnt. Vielleicht entdeckt ihr mit diesen Spielen aber auch neue Tierarten und könnt so ganz verspielt und nebenbei auch noch etwas Neues lernen. Da der Spaß beim Spielen immer an erster Stelle steht, funktioniert das mit dem Merken der neuen Entdeckungen viel leichter.

Meine Hitliste mit Rätselspiele zu Tieren

Timmy im Zoo (Pegasus, ab 3 Jahren)

Helft Timmy, die Zoo-Tiere zu füttern! Bei diesem Spiel lernen die jüngsten Kinder, welche Tiere welches Futter am liebsten fressen. Ihr würfelt, nehmt das passende Nahrungsmittel und füttert es an das richtige Tier. Wer zuerst all sein Futter abgegeben und damit die Tiere satt gefüttert hat, hat gewonnen!

Concept Kids (Repos, ab 4 Jahren)

In diesem kooperativen Spiel könnt ihr gemeinsam euer Wissen über Tiere auf die Probe stellen. Ein Kind beschreibt ein Tier, ohne mit den anderen zu reden. Dabei helfen viele kleine Bilder, die das gesuchte Tier und dessen Lebensweise beschreiben.
Ein Tier, das gestreift ist und die Farben gelb und schwarz hat, könnte eine Biene sein. Oh, es frisst Fleisch und kann nicht fliegen? Dann ist es wohl ein Tiger! Je mehr Tiere ihr gemeinsam erratet, umso mehr Punkte gibt es.

Fauna Junior (Huch!, ab 6 Jahren)

Legt ein Chamäleon Eier? Wie schwer sind eigentlich Kühe? Und in welchen Lebensräumen fühlen sich Otter wohl? Diese und viele andere Fragen werden bei Fauna Junior beantwortet. Hier spielt ihr gegeneinander und versucht, mit eurem Wissen die meisten Punkte zu gewinnen. Bei diesem Spiel könnt ihr so viele verschiedene Tiere kennenlernen, dass euch sicher nicht langweilig wird!

Cardline: Tiere (Asmodee, ab 7 Jahren)

Könnt ihr viele verschiedene Tiere nach ihrer Größe, ihrem Gewicht oder ihrer Lebenserwartung ordnen? Wer gut im Schätzen ist, wird dieses Spiel lieben. Alle Spielenden erhalten Karten, auf denen Tiere abgebildet sind. Ihr müsst sie abwechselnd in einer Reihe mit anderen Tieren einordnen. Entscheidet, ob Bienen oder Schmetterlinge schwerer sind und legt dann eure Karten in der richtigen Reihenfolge ab. Bei einem Fehler müsst ihr eine neue Karte aufnehmen und es noch einmal versuchen. Wer zuerst alle seine Karten losgeworden ist, hat gewonnen!

Zum Abschluss gibt es auch eine Herausforderung für die älteren Kinder, die schon viele Tiere kennen. Wenn ihr und eure Kinder noch ein bisschen Bildschirmzeit vertragt, habe ich noch einen Computer-Tipp. Achtet aber darauf, nicht zu lange zu spielen. Beim folgenden Spiel ist es einfach, die Zeit aus den Augen zu verlieren.

Planet Zoo (für Windows-PCs, ca. € 45,-, ab 10 Jahren)

Wenn ihr keine Angst vor Zahlen habt und schon immer euren eigenen Zoo leiten wolltet, dann ist dieses Spiel genau richtig für euch. Ihr erstellt einen Zoo, kauft Tiere und müsst Gehege bauen, die zu den Bedürfnissen dieser Tiere passen. Die Tiere brauchen natürlich auch das richtige Futter und erfahrene Pfleger_innen. Nur dann finden viele Besucher_innen in euren Zoo. Wenn eure Tiere besonders glücklich sind, könnt ihr sie auch züchten. Junge Tiere könnt ihr dann in die Wildnis entlassen und so viel Dank und viele Punkte erhalten. Der Job als Leiter_in eines Zoos ist schwierig, aber spannend. Wer sich nicht stressen möchte, kann aber einfach auf Pause drücken und etwas über die vielen Tierarten lernen.
Noch mehr Tipps zum Thema Computerspiele findet ihr übrigens in der WIENXTRA-Broschüre: Digitale Spiele – Level up

Übrigens könnt ihr Konsolenspiele in den städtischen Büchereien Wien ausborgen.

Schaut euch im Online-Katalog der WIENXTRA-Spielebox um, falls ihr diese oder ähnliche Spiele testen wollt. Zum Thema „Tiere findet ihr unter dem Schlagwort „Rätselspiele“ in der Altersübersicht bei den Spielen für junge Kinder sehr viele Brettspiele.

Euch interessieren lustige Spiele, Brettspiele zum Thema Körper oder Memoryspiele? Unsere Beiträge dazu findet ihr im Blog unter Spiele.

Claudia ist Mitarbeiterin der WIENXTRA-Spielebox und begeisterte Tiermama. Ihre Aufmerksamkeit gehört momentan den vielen Brettspielen, digitalen Spielen und Tieren. Sie möchte den Computer nicht nur mit Arbeit verbinden, sondern auch mit Spaß. In Ihrer Freizeit stehen Abwechslung und selbst gekochtes Essen im Vordergrund.

Titelfoto (c) Bubu Dujmic

2 comments on “Rätselspiele zu Tieren für Groß und Klein

  1. “Können Schweine fliegen” (ab 5 Jahren) ist auch empfehlenswert – sowohl die Version mit Spielbrett als auch das Kartenspiel. Man muss möglichst schnell die Merkmale von bestimmten Tieren entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.