DIY- Experimentieren mit Lehm und Ton

Meist denkt man, Töpfern sei eine aufwendige Sache. Da fallen einem Töpferscheibe und Brennofen und Glasuren ein, alles zu aufwendig für den Familienalltag und daher nichts für Kinder. Aber ich finde es ist genau umgekehrt. Denn Brennen und Glasieren ist gar nicht so wichtig, wenn es um den Prozess des Gestaltens, des Formens und Entstehens geht. Und wenn man Ton Trocknen läßt, hält er sich über Jahre, solange er nicht mit Wasser in Berührung kommt und bunt muss ja nicht immer sein.

Lehm, die Alternative zu Ton

Ton kann man meist recht günstig kaufen. Wenn ihr auf Lehm zurückgreift, müsst ihr den in der Natur erst mal finden. Aber das ist gar nicht so schwer. Lehm ist eigentlich Erde, die unterhalb der Humusschicht vorkommt. Wir haben einmal Lehm vom Wienerbergteich mitgenommen, der recht gut zu gestalten ging. Aber es gibt an vielen Orten Lehm und mittlerweile wird auch bei uns wieder mehr damit gebaut.

Lehm könnt ihr so verarbeiten wie Ton und dann trocknen lassen. Wir haben Kugeln geformt und Tiere gemacht und beides für Landart in der Stadt verwendet. Auch machten wir Schalen und Gefäße, die wir dann in den Garten gestellt haben. Dort haben sie aber den Regen und die Nässe nicht überstanden. Die Kugeln, die als Geschenk an einen Freund gingen, die er herinnen im Trockenen aufbewahrte, die gibt es immer noch.

Doch lieber angeleitet mit Lehm und Ton experimentieren

Manchmal ist es einem einfach zu mühsam, irgendwo Lehm zu suchen, mit nach Hause zu transportieren und dann daheim die Schmierereien zu haben. Dann bietet sich vielleicht ein offenes Atelier oder ein Töpferkurs an. Möglichkeiten für Kinder- und Familien in Wien findet ihr auf der Kinderinfo-Liste Töpfern und Plastisches Gestalten. Wir waren ab und zu bei so einem Atelier, bei dem wir ein paar Stunden intensiv mit Ton gewerkt haben. Dann braucht man Geduld, bis der Ton getrocknet und gebrannt werden kann. Ungefähr zwei Wochen später konnten wir zum Glasieren vorbei kommen und wieder ein bis zwei Wochen später holten wir das fertige Kunstwerk ab. Ein paar nette Geschenke sind auf diese Art entstanden. Auch einen kreativen Kindergeburtstag haben wir mit Ton bestritten und meine Tochter war einmal bei einem Kindergeburtstag eingeladen, von dem sie nette Sachen mitbrachte. Malen oder Modellieren mit Lehm wird manchmal von der Boku im Rahmen der Kinderuni angeboten.

Basteln ohne Ende

Wir basteln gern und haben schon einiges ausprobiert: Vom Gestalten mit Beton über Eichelmännchen bis zu Wutbällen und Zaubersand. Hier im Kinderinfo-Blog unter DIY findet ihr unsere Ergebnisse. Was kommt bei euren Kinder gut an? Habt ihr vielleicht noch mehr Ideen für Basteln mit Naturmaterial?

BriG
Fotos (c) Brigitte Vogt

One thought on “DIY- Experimentieren mit Lehm und Ton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.