https://blog.kinderinfowien.at

Spiele aus Naturmaterial

Klar, die perfekte Mutter hat immer etwas dabei, mit dem sie ein Kind unterhalten kann, etwas zum Malen oder Spielen. Ich gehöre zu den Unperfekten. Aber im Laufe der Jahre hab ich mir ein paar Sachen abgeguckt 😉 .

https://blog.kinderinfowien.at
(c) FE

Von einer Freundin kam der Tipp, sich eine kleine Tasche zu richten, in der Buntstifte, ein kleiner Block und ein Luftballon drinnen sind. So eine kleine Tasche hab ich dann auch wirklich vorbereitet. Ich zeichne gern und die Buntstifte wurden auch von meinen Kindern wirklich viel genutzt. Den Luftballon hab ich recht bald durch einen etwas stabileren aufblasbaren Ball ersetzt, der besonders viel zum Einsatz kam, wenn wir mit Freund_innen unterwegs waren. In der Tasche war auch ein Frisbee, das man klein zusammenlegen konnte, auch dies war beliebt.

Später kamen noch Streichhölzer dazu, weil es viele Streichholzrätsel gibt, die häufig auch die Erwachsenen reizten. Eine Freundin hat immer ein Kartenspiel in der Tasche, dadurch hab ich schon viele lustige Spiele kennengelernt. Klatschspiele brachten die Kinder vom Kindergarten mit und Faden– oder Knotenspiele hab ich als Kind gern gehabt, also fand auch ein kleines Seil in meiner Tasche Platz.

Spiele mit Naturmaterial

Oft genug hab ich allerdings auch die Spieltasche zu Hause oder im Auto vergessen. Von einem Bekannten kam die Anregung, mit vorhandenem Material Spiele zu machen. Wir haben Mühle und Tic Tac Toe ausprobiert, wunderschöne Naturmandalas gelegt oder Blumenketten geflochten.

Naturmandala

https://blog.kinderinfowien.at
(c) Brigitte Vogt

Mandalas auszumalen lieben viele. Ich habe einmal bei einem Seminar ein Mandala aus Naturmaterialien gelegt. Da gab es Zapfen und Muscheln, Steine und Blätter. Das sah nicht nur schön aus, es war auch spannend zu bemerken, wie ruhig und zentriert wir daran arbeiteten. Viele von uns haben es genossen, Naturmaterialien in den Händen zu haben. Mittlerweile haben wir schon öfter irgendwo in der Natur oder in einem Park ein Naturmandala oder ein Naturbild gesehen. Mittlerweile gibt es dazu schon Bücher, die sogenannte Landart beschreiben. Ein kleines Naturmandala lässt sich fast überall legen. Dazu sammelt ihr einfach ein, was die Natur in der Umgebung bietet und legt von der Mitte heraus ein Bild. Wenn man sich abwechselt, kann das auch wunderbar mit mehreren Kindern gespielt werden und dann richtig groß werden.

Tic Tac Toe  oder Nimm Drei

Das ist ein sehr einfaches Spiel, das sich für zwei Personen eignet und für das ihr lediglich sechs Spielsteine benötigt. Je drei sollten die gleiche Farbe haben. Ihr könnt es mit Zapfen, Blüten oder Blättern spielen. Mit einem Ast oder dem Finger zeichnet ihr ein Feld mit 3 x 3 Kästchen auf den Boden. Die Spieler_innen legen abwechselnd die Blätter bzw. Blüten. Wer zuerst eine Dreierreihe – waagrecht, senkrecht oder diagonal – legen kann, hat gewonnen.

Mühle

https://blog.kinderinfowien.at
(c) Brigitte Vogt

Mühle ist ein Strategiespiel für zwei Personen, bei dem es darum geht, sich gegenseitig die Steine wegzunehmen. Für Mühle benötigt ihr 18 Spielsteine. Da ihr so viele, nämlich je 9 gleiche Spielsteine braucht, ist es wichtig, etwas zu finden, von dem es wirklich viel gibt. Blätter von einem großen Strauch und Steine können dafür geeignet sein. Sie zu suchen kann schon ein lustiges Spiel sein. Wenn es nur Steine gibt, könnt ihr 9 Steine mit Blättern grün einfärben oder ihr habt einen Stift dabei, mit dem ihr ein Zeichen auf die Steine malt. Wichtig ist dabei, dass sich die beiden Spielstein-Parteien gut unterscheiden lassen. Zeichnet dann ein Spielbrett in den Boden und es kann los gehen. Wie das Spielbrett genau aussieht aber auch Spielregeln und Tricks könnt ihr bei Brettspielnetz.de nachlesen.

Sicher kann man auf diese Art noch viele andere Spiele gestalten, aber das waren die Spiele, die wir auch mit Spielbrett kannten und gern spielten.

Was sind denn eure Notfallspiele?

BriG
Fotos (c) Brigitte Vogt und FE

2 Gedanken zu „Spiele aus Naturmaterial

  1. Das ist ja eine coole Idee – ich vergesse nämlich ziemlich oft Spiele mitzunehmen. Ob ich aber unser Lieblingsspiel Backgammon aufzeichnen könnte … Ich glaube, das wäre mir zu kompliziert. Aber Tic Tac Toe oder auch Schiffe versenken müsste gehen. Danke für die Anregung!
    Liebe Grüße
    Aicha

    1. Liebe Aicha,
      vielen Dank für dein Kommentar 🙂 Backgammon ist natürlich komplexer und dadurch schwieriger aufzuzeichnen. Falls du ein Handy mit Internetempfang hast, kannst du ein Bild von Backgammon suchen und es dann abzeichnen. Das müsste funktionieren. Wir spielen Backgammon auch recht gern, also werde es einmal versuchen. Dank dir für die Anregung!
      Liebe Grüße
      BriG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.