Dragonerhäufl – Schwimmen in der Alten Donau

Das Dragonerhäufl, vielen auch als Romawiese bekannt, liegt in einer Bucht an der Oberen Alten Donau. Eine großzügige Liegewiese mit Sonnen- und Schattenplätzen, schönen
alten Bäumen, mehreren Wasserzugängen und entspannter Atmosphäre erwartet euch dort.

Um ins Wasser zu gelangen, müsst ihr eine kleine Böschung hinuntersteigen. Das Wasser ist flach und wird langsam tiefer. Ideal für Schwimmanfänger_innen und kleine Luftmatratzen-Ausfahrten. Gute Schwimmer_innen schwimmen die Bucht entlang zur kleinen Brücke. Wer mag kann aber auch über die Brücke spazieren und gelangt so zum gegenüberliegenden Ufer.Erreichbar ist dieser familienfreundliche Badeplatz über den Radweg entlang der Arbeiterstrandbadstraße, mit dem Bäderbus oder zu Fuß (ca. zehn Minuten mit Kindern) von der U6-Station Neue Donau.

Mehrwert für Kinder

Zwischen Wasserspaß und Badefreuden vergnügen sich Kinder am angrenzenden Kleinkinderspielplatz, spielen Fangen auf der Lagerwiese, pflücken Blumen, schlagen Räder und entdecken die Natur. Für die Größeren gibt es Tischtennistische, einen Basketballkorb und einen Beachvolleyballplatz.

Highlight für Kinder

Am Nachhauseweg habt ihr vielleicht noch Lust auf eine Runde Minigolf oder einen Steckerlfisch als Abschluss für einen besonderen Badetag. Oder ihr schaut einen Sprung in der Wasserwelt vorbei.

Fazit

Ein feiner entspannter Badeplatz, der auch einigen an Infrastruktur bietet. Aus meiner Sicht ideal für Kinder ab dem Kindergartenalter und älter, da ihr eine kleine Böschung runtersteigen müsst, bevor ihr ins Wasser kommt. Der Wasserzugang ist flach, steinig und sandig. Es gibt Trinkwasser, eine WC-Anlage, einen angrenzenden Spielplatz (Lagerwiese Angelibad und einen Kiosk.

reg

Fotos (c) reg

Ihr sucht noch mehr Bademöglichkeiten, vielleicht ein Familienbad, ein Sommerbad oder einen wilden Badeplatz? Holt euch die neue gratis kinderinfo-Broschüre Wien entdecken: Schwimmen und Baden in der kinderinfo oder bestellt sie online. Mehr Bade-Beiträge findet ihr auch im Blog unter blog.kinderinfowien.at/baden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.