Badeplatz bei der Donaustadtbrücke

Der schattige Badeplatz an der Donaustadtbrücke ist mein Lieblingsbadeplatz in Wien. Er ist sowohl öffentlich (U2 Donaustadtbrücke) als auch mit dem Fahrrad sehr gut zu erreichen. Die Liegewiese befindet sich auf der Inselseite nach dem Wakeboard-Lift. Dort findet ihr ein Plätzchen mit vielen Bäumen (eignet sich ideal zum Hängematten aufhängen) und relativ flachen Einstiegsmöglichkeiten in die Neue Donau. Die Wasserqualität finde ich hier sehr gut, kühl und erfrischend auch nach mehreren Tagen Hitze. Hier tummeln sich an heißen Tagen neben Familien viele junge Leute und auch für Hunde ist die Badestelle zugänglich. Gute Schwimmer_innen können an dieser Stelle ideal ans andere Ufer schwimmen, da die Entfernung hier relativ gering ist.

Anfahrt

Wenn ihr mit dem Fahrrad oder Inlineskates unterwegs seid, fahrt am besten über die Praterhauptallee auf die Donauinsel, ein sehr schöner Weg und vom Praterstern aus ungefähr in 30 Minuten zu erreichen. Mit der U-Bahn ist die nächste Station die Donaustadtbrücke. Von hier aus geht ihr dann in etwa noch 15 Minuten bis zum Badeplatz, über die Brücke und am Wakeboard-Lift vorbei.

Wenn ihr zusätzlich noch was erleben wollt, könnt ihr mit den Rädern auch erstmal etwas die Insel erkunden und euch beispielsweise auf die Suche nach den Mäh-Schafen machen. Die Schafe weiden im Norden der Insel und dieses Jahr gibt es viele Jungtiere bei der Herde.

(c) Judith Rücker

Infrastruktur vor Ort

Nicht weit vom Platz entfernt gibt es einen Trinkwasserspender und ein Dixie WC. Mehrmals täglich fährt hier der Eiswagen vorbei, wo ihr euch kühle Getränke oder Eis kaufen könnt, falls ihr euch nicht schon am Weg ausgestattet habt oder einfach Lust auf ein frisch gekühltes Getränk bekommt. Hier befinden sich auch Grillplätze der Stadt Wien, die man allerdings früh genug reservieren muss, um sie nutzen zu können.

Unter den großen Bäumen ist es schön schattig und kühl an heißen Sommertagen. Aber auch im Frühling und Herbst finde ich diese Stelle sehr schön um am Wasser zu verweilen. Die Liegewiese ist groß genug und eignet sich gut für Ballspiele.

Was gibt es noch?

Weitere Badeplätze findet ihr im Kinderinfo-Blog unter Baden. Was sind eure Geheimtipps und Lieblingsplätze?

An einem Badetag sind die richtigen Spiele, neben einer guten Jause, das A und O. Lasst euch von unseren Spielideen inspirieren. Wie wäre es mit:

JuR

Fotos (c): Judith Rücker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.