Besuch im Kinderbuchhaus

Schon lange wollte ich einmal einen Ausflug ins Kinderbuchhaus in Oberndorf machen. Von Wien ist das eine kleine Weltreise, die sich aber auf jeden Fall lohnt. Und vielleicht wollt ihr nachher noch ein bisschen Wandern oder euch abkühlen und einen Ausflug zur Erlaufschlucht machen. Im Kinderbuchhaus steht das Erleben von Kinderbüchern im Mittelpunkt. Es locken wechselnde Mitmachaustellungen, bei denen im Kinderbuchhaus geschmökert und ausprobiert werden kann. Die Ausstellung kann ohne Anmeldung und kostenlos zu den Öffnungszeiten besucht werden. Es gibt eine Tee- und Kaffeeküche, in der auch mitgebrachte Jause gegessen werden kann. Aber genug zur Infrastruktur, was passiert denn da im Kinderbuchhaus?

Fundbüro im Kinderbuchhaus

Aktuell kann man sich in der Mitmachausstellung “Fundbüroauf die Suche machen. Wonach genau? Das Borstentier sucht sein Buch – in welchem könnte es zu Hause sein? Lollo hat einen Rüssel genäht – aber für wen? Und Mrs. Beeston öffnet ihre Klinik. Gibt es hier kranke Tiere? Im Fundbüro gibt es viel zu entdecken. In drei verschiedenen Räumen wird eine ganze Welt erschaffen. Zum Beispiel die Mal- und Stempelwerkstatt, das Licht- und Schattenbüro, oder ihr besucht den Traum-Sachbearbeiter B. Wolf. Dort könnt ihr eure Träume aufschreiben und in der Traum-Ecke mit andern Besucher_innen teilen. So wird die Ausstellung von den Besucher_innen laufend mitgestaltet. Wenn ihr eine kleine Pause braucht, könnt ihr es euch auf dem Schmöker-Sofa gemütlich machen und in die vielen tollen Bücher eintauchen. Vor Ort sind immer auch Mitarbeiter_innen vom Kinderbuchhaus, die bei der Erkundung der Ausstellung unterstützen.

Bücherkoffer und Mitmachstationen

Das Kinderbuchhaus versorgt auch Büchereien im ganzen Land mit kreativen Mitmachstationen. Die sind groß, aufwändig gestaltet und werden vor Ort bespielt. Da werden dann Käfer erforscht und gebastelt oder Formen und Farben entdeckt. Im Kinderbuchhaus durfte ich einen Blick in die neuen Bücherkoffer werfen. Diese widmen sich immer einem bestimmten Thema, dazu gibt es dann passende Bücher und kreative Ideen zum Zuhause ausprobieren. Die Bücherkoffer können von Büchereien angekauft werden und dann für zu Hause ausgeborgt werden. Für Schulklassen werden extra Workshops, Lesungen und Autor_innen-Begegnungen geboten.

Abtauchen in Bücherwelten

Das Kinderbuchhaus lässt Bücherherzen höher schlagen. Überall fällt einem etwas neues, wunderbares auf. Die Liebe steckt hier wirklich im Detail. Auch Tage später bin ich noch voller Eindrücke aus dem Kinderbuchhaus und kann kein Kinderbuch aufschlagen, ohne an eine kreative Verarbeitung zu denken. Falls euch der Weg gerade zu weit sein sollte, dann könnt ihr die Jubelsonntage mit Illustrator_innen online nachschauen.

Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl
Unterer Gries 23
3281 Oberndorf an der Melk

Rund um das Kinderbuchhaus gibt es mehrere Möglichkeiten zu parken, mit Bahn und Bus könnt ihr über St. Pölten nach Oberndorf an der Melk fahren. Aus Wien gibt es viele Möglichkeiten nach St. Pölten zu kommen. Die schnellste öffentliche ist vom Hauptbahnhof aus und dauert 28 Minuten. Der Bus 680 fährt dann noch 1 Stunde 10 Minuten bis Oberndorf an der Melk.

Für mehr Erlebnisse rund ums Buch stöbert doch mal in unserer Infoliste Literatur erleben! Oder besucht eine Zweigstelle der Büchereien Wien. Noch mehr Beiträge zu Kinderbüchern findet ihr im Blog unter dem Suchbegriff Bücher.

LuDi
Fotos (c) LuDi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.