Spielplätze im Grünen Prater

Wenn’s draußen heiß ist und die Bäder voll sind, ist der Wiener Prater ein kühler Erholungsort mit vielen versteckten Plätzen zum Entspannen und Spielen. Gleich zwei Geheimtipps möchte ich hier mit euch teilen!

Spielplatz auf der Wasserwiese

Auf der Wasserwiese habe ich einen großen Teil meiner Kindheit verbracht. Meine Uroma hatte einen Garten gleich in der Nähe. Ein wundervoller Ort bis auf die Mittagspausen. Von 12:00 bis 15:00 mussten wir Kinder immer leise sein. Dieser Zeitraum kam uns wie eine kleine Ewigkeit vor. Die Wasserwiese war immer unsere Rettung. Genau der richtige Ort, wo wir laut Verstecken und Ball spielen konnten.

Die große Wiese liegt zwischen der Stadionallee/Ecke Lusthaustraße. Am besten ist sie mit dem Bus 84 A zu erreichen. Steigt bei der Station Klaschkaweg aus und geht die paar Meter Richtung Prater. Auf der rechten Seite taucht nach ein paar Schritten ein schmaler Weg mit einer riesigen Grünfläche auf. Das ist die Wasserwiese!

Für die jüngeren Kinder

Wenn Ihr den schmalen Weg entlang geht, gelangt ihr zum Wasserwiesen-Spielplatz. Für die Kleinen gibt es eine Korbschaukel, ein Kletter-Häuschen und einen überdachten Sandbereich.

Für die älteren Kinder

Ein hohes Klettergerüst samt steiler Rutsche, Schaukeln und einen feinen Matsch- und Gatschbereich mit steinigem Wassergraben erwartet die Größeren.

Elefanten-Spielplatz oder Spielplatz am oberen Heustadlwasser

Ein kleines Stückchen weiter, etwa 10 bis 15 Minuten Fußweg, befindet sich der Spielplatz am oberen Heustadlwasser. Geht die Stadionallee geradeaus weiter, an der Wasserwiese vorbei, bis ihr an die Hauptallee stößt. Auf der rechten Seite, sehr versteckt in der Ecke, seht ihr den Spielplatz, gleich neben dem oberen Heustadlwasser.

Für die Kleinen

Die große, aber schmale graue Elefanten-Statue als Eyecatcher. Daher rührt auch der Name Elefanten-Spielplatz. Neben Wippen und einer Korbschaukel gibt es mittlerweile auch ein überschaubares Klettergerüst in Form eines Schiffswracks. Außerdem ist der komplette Boden mit Sand aufgeschüttet, was besonders barfuß sehr angenehm ist.

Wer mag, kann nebenan zum oberen Heustadlwasser gehen und Hunden beim Baden zusehen.

Fazit

Die Wasserwiese eignet sich perfekt für ein (Geburtstags-)Picknick, sowie Fangen und Ball spielen mit mehreren Kindern. Der Spielplatz ist sowohl für die jüngeren und älteren Kinder interessant. Der schattige Matsch- und Gatsch-Bereich eignet sich gut für Abkühlung an heißen Sommertagen.

Der Spielplatz am oberen Heustadl ist besonders für kleinere Kinder toll! Der sandige Boden und die sehr überschaubare Fläche mit nicht all zu hohem Klettergerüst ist für die Jüngsten ein großer Spaß. Schatten gibt es Dank der vielen Bäume auch immer. Gegenüber vom Spielplatz befindet sich auch eine WC-Anlage.

Spielplätze in allen Bezirken findet ihr in unseren Blogbeiträgen und auf unseren Kinderinfo-Listen Spielplatz-Tipps und Matsch und Gatsch-Spielplätze mit Wasser unter kinderinfowien.at/infos-a-z!

Ein Gastbeitrag von Sast, Mitarbeiterin der WIENXTRA-Kinderinfo

Fotos (c) Sarah Stallecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.