Kleinkind-Spielplatz beim Motorikpark im 10.

wienXtra-Bloggerei: Kleinkindspielplatz im Helmut Zilk Park

Neulich war ich mit einer Freundin und deren Tochter unterwegs. Sie wohnen am Hauptbahnhof und so haben wir im Helmut Zilk Park vorbeigeschaut. Es war Mittag und recht wenig los, lediglich auf dem Motorik-Spielplatz gegenüber waren mehrere Kinder.

Mir hat nicht nur die Weite dort, sondern auch der Kleinkinderbereich gut gefallen. Er ist ganz in der Nähe vom Cafehaus, klein aber fein, eingezäunt und mit Trinkbrunnen versehen. Toiletten kann man beim Cafehaus nutzen.

Ein Stück Weg ist es schon, wenn man von den Öffis kommt. Deswegen macht es Sinn, mit dem Kinderwagen unterwegs zu sein. Der Kleinkinder-Spielplatz ist ein schmaler Streifen. Tisch-Bank-Kombinationen stehen am Beginn, dann folgen Kletter- und Schaukelmöglichkeiten und am anderen Ende ist der Sand-Bereich, wo es auch Wasser zum hineinleiten gibt.

Besonders hat mir das Klettergerüst gefallen, das echt ganz schön hoch ist, fast schon futuristisch wirkt und mit einer langen Rutsche das Herz der Kleinen höher schlagen ließ.

Noch mehr Spielpätze findet ihr hier im Blog unter dem Schlagwort Spielplätze.
Was ist euer Lieblings-Spielplatz? Vielleicht habt ihr ja Lust, uns ein Kommentar zu hinterlassen, den wir als Tipp auf unsere Spielplatz-Liste geben können.

Ob Hohe Wand, Anninger oder Mostalm. Wenn ihr gerne in der Natur seit, dann schaut euch doch unsere Wanderbeiträge hier im Blog an.

BriG
Foto © Brigitte Vogt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.