Die 10 tollsten Spielplätze Wiens

In Wien gibt es über 1600 Spielplätze. Manche davon sind kleine Beserlparks. Andere sind richtig tolle große Spielplätze, die auch eine längere Anfahrt wert sind. Hier stelle ich euch meine Top 10 vor, die sich auch gut für einen Ausflug eignen.

Die Jesuitenwiese

Die liegt im Prater, ist groß und hat zwei coole Spielplätze. Die Ranch (https://blog.kinderinfowien.at/jesuitenwiese-die-spielwiese-wiens/) hat eine beeindruckende Rutsche, einen großen Sand-Wasser-Spielbereich und viele Klettermöglichkeiten. Im Winter wird der Hügel beschneit und man kann Rodeln. Der Spielplatz auf der anderen Seite ist kleiner, aber die riesige Pendelschaukel dort ist wirklich beeindruckend. Und die große Wiese dazwischen ist einfach herrlich für Ballspiele ein Picknick.

Der waldpädagogische Spielplatz am Himmel

Der liegt in der Nähe vom Cobenzl und am Rande vom Wienerwald. Dieser Spielplatz ist einfach eine Klasse für sich: Am beeindruckendsten finde ich dort die Klettermöglichkeiten. Diese führen euch hoch hinaus und erfordern Mut und Geschick. Eine Bolderwand, kleine Hüttchen und ein Bienenkorb, in den man hineinklettern kann, laden auch jüngere Kinder zum Bespielen ein. Ganz neu ist ein riesiger Holzhirsch, von dem eine Rutsche hinunter führt. Außerdem ist der Lebensbaumkreis und das Landgut Cobenzl mit seinem Bauernhof ganz in der Nähe.

Motorikpark

Wenn man von den tollsten Spielplätzen in Wien schreibt, dann kommt man am Motorikpark im 22. einfach nicht vorbei. Der ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und hat durchaus auch für Jugendliche und Erwachsene noch seinen Reiz. Hier laden 24 Stationen zum Bewegen und Ausprobieren ein, dabei ist wohl nur der große Kletterturm ein Gerät, das man ähnlich von Spielplätzen kennt. Denn weder der große Stahlbogen, noch der Kitesurfsimulator oder die Wasserskiwand sind aus Spielplätzen häufig. Den wesentlich kleineren Motorikspielplatz im Helmut Zilk Park beim Haußtbahnhof im 10. Bezirk beschreiben wir hier. Dort gibt es ebenso wie hier einen separaten Kleinkinderbereich.

Spielplätze im Kurpark Oberlaa

Der Park hat viele besondere Ecken und auch zwei Spielplätze, die einen Ausflug wert sind. Da gibt es den Regenbogen-Spielplatz, mit einer beeindruckenden Rutsche und dem Jeep, der ganz ausgezeichnet für Safarie-Spiele geeignet ist. Der Spielplatz für Alle ist größer und lädt auch Rollstuhlfharer_innen zum Spielen ein. Meinen Kindern hat der Eingang, der an ein Fort erinnert, die Klettermöglichkeiten und die große Pendelschaukel am besten gefallen. Übrigens: Im Kurpark gibt es auch ein Tiergehege, viele Teiche mit Wasservögeln, Kunstwerke und Sessel mitten auf der Wiese. Ich finde der Kurpark ist im Herbst am schönsten, wenn sich die Blätter verfärben. Mehr dazu unter: Kunstspaziergänge im Herbst.

Spielplätze am Roten Berg

Dieses Gelände habe ich erst relativ spät kennengelernt, dabei ist es ideal, um ohne große Wanderung auf Wien hinunter zu schauen und vom westlichen zum östlichen Spielplatz zu spazieren. Beim östlichen Spielplatz gibt es einen tollen Sand-Wasser-Bereich, weite Wiesen mit Fußballtoren und den Bodenlehrpfad. Beim westlichen Spielplatz lockt eine beeindruckende Kletteranlage und ein Baumhaus aus Ästen. Der Spazierweg führt in ca 20 Minuten am Rande des Waldes und durch Wiese.

Waldspielplatz beim Pappelteich

Ich finde den Maurer Wald wirklich schön. Da gibt es viel zu entdecken: Die Wotrubakirche am Georgenberg ist toll anzusehen und bietet Anregungen für angehende Architekt_innen. Das Freiluft-Planetarium lädt für einen nächtlichen Blick in den Sternenhimmel ein und der Planetenwanderweg vermittelt die riesigen Distanzen. Beim Pappelteich könnt ihr nicht nur wunderschöne Libellen und Blutegel beobachten, auch ein Spielplatz lädt zum erkunden ein.

Waldspielplatz im Augarten

Den Augarten hab ich eigentlich immer nur für Geburtstagsfeiern besucht, meist Kindergeburtstage, aber nicht nur. Dabei ist er ein wirkliches Idyll. Ein Schloss, ein Flagturm, ein Kinderfreibad und ein kühler Waldspielplatz. Dazwischen beeindruckende Alleen, Gastronomie und eine alte Platane. Ich finde, da kann man ruhig öfter mal hin. Am Spielplatz gibt es neben verschiedensten Schaukeln auch Spielgeräte, die rollstuhltauglich sind.

Spielplätze am Wienerberg

Der Wienerberg liegt im Süden, bietet einen tollen Ausblick, einen Teich und versteckte Wege. Außerdem laden mehrere Spielplätze zum Erkunden ein. Die Spielplätze allein für sich genommen sind vielleicht nicht so der Renner, aber in Kombination mit dem Gelände, sind sie eindeutig einen Ausflug wert. Also schaut doch einmal am Spielplatz bei der Neilreichgasse: mit seiner Dirt Bike Bahn vorbei, nehmt einen Ball mit und besucht den Spielplatz beim Chadim oder startet eure Erkundung am Spielplatz im Otto Benesch Park.

Schiffsmühlen-Spielplatz am Mühlwasser

Im Sommer bietet das Mühlwasser ideale Schwimmmöglichkeiten. Überquert den Donauarm oder erkundet mit dem Schlauchboot das Wasser. Die Parkanlage Mühlwasser wartet mit einer Besonderheit auf: Ein bespielbares Modell einer Schiffmühle mit verschiedenen Klettermöglichkeiten, Sitzgelegenheiten und Verbindungsstegen mitten im Sandbereich. 

Piratenspielplatz am Liesingbach

Dieser Spielplatz bietet sich für einen Radausflug an. Direkt am Liesingbach gelegen solltet ihr eure Badehose oder Wechselsachen dabei haben. Viel Sand, Spielbote aus Holz und natürlich auch Kletter-Rutsh-Möglichkeiten bieten hier eine ideale Kulisse zum Pirat_innen spielen.

Die Qual der Wahl

Die Auswahl ist mir nicht leicht gefallen. Viele andere Spielplätze fallen mir noch ein: Auch der Stadtpark mit seinen schönen Bäumen und Spielplätzen ist cool! Oder der Spielplatz auf der Donauinsel, der Radmotorikpark, der Dehnepark oder der Spielplatz am Steinhof. Daher schaut unbedingt noch auf diese Seite. Hier stellen wir alle Spielplätze vor. Oder holt euch die Borschüre Spielplätze und Ausflugstipps in der Kinderinfo ab.

BriG
Fotos (c) Brigitte Vogt, dol, LuDi, reg, Thomas Petrnousek
Titelbild (c) Spielplatz im Dehnepark, reg

One thought on “Die 10 tollsten Spielplätze Wiens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.