Waldpädagogischer Spielplatz “Am Himmel”

Wart ihr schon mal auf dem Spielplatz „Am Himmel“? Der liegt am Stadtrand, eigentlich schon im Wienerwald. Alleine die Adresse hört sich doch schon himmlisch an. 😉 Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (38A bis Cobenzl Parkplatz) ist er gut zu erreichen. Über eine Kopfsteinpflasterstraße geht es hinauf zur Haltestelle Cobenzl Parkplatz. Dort könnt ihr auch einen Abstecher auf dem Kinderbauernhof am Landgut Cobenzl machen oder einen kleine einstündige Wanderung. Oder ihr wählt den direkten Weg. Der führt entlang der Höhenstraße bis zur Kreuzung Himmelstraße/Höhenstraße und von dort gut ausgeschildert weiter bis zum Spielplatz „Am Himmel“. In knapp 15 Minuten habt ihr den Spielplatz erreicht.

Wenn man von der Himmelstraße über den Kieselweg Richtung Spielplatz geht, kann man einen traumhaften Blick über Wien genießen. Und dann geht’s aber auch schon ab zum waldpädagogischen Spielplatz! Ein offener Spielplatz mit einem weitläufigen Gelände, also eine naturbelassene Spieloase.

Highlights für kleinere Kinder

Kleinere Kinder können durch hohle Baumstämme kriechen und diese von innen entdecken. Wer lieber klettern möchte, kann ein beeindruckendes Klettergerüst erklimmen und eine breite Minirutsche hinuntersausen. Das funktioniert ganz super auch zu zweit mit Mama, Papa oder Freund_innen! 😉 Wenn einen dann doch einmal die Müdigkeit vom Klettern einholt, können die Kinder in den Holzhäuschen „hausen“ und die Jause verspeisen. Außerdem gibt es geschnitzte Holztiere zum „Reiten“. Neulich habe ich auch eine Art “Bienenunterschlupf” gesehen, in das man hineinkrabbeln kann – Bienen gab es natürlich keine.

Highlights für ältere Kinder

Über sehr hohe Holzpfosten kann man zu einem Kletternetz gelangen, in dem man sich auch mal hinlegen kann. Weitere Wackelstege und Balancierseile führen zu einem hohen Baumhaus, von dem eine Rutsche weggeht. Nichts für schwache Nerven! Wem die Höhe und das Klettern zu viel wird, kann einfach mal in der Korbschaukel verweilen.

Das weitläufige Gelände kann auch anders genutzt werden: Picknicken, Drachensteigen lassen, Fangen spielen oder einfach die Natur entdecken – alles ist möglich. Vom Spielplatz aus führt außerdem ein Kieselweg zum Lebensbaumkreis. Dort kann jedes Kind „seinen“ Baum finden und die Bedeutung über ihn lesen.
Für Spielspaß und Abwechslung ist also sicher gesorgt!

Infrastruktur

  • geschwistertauglich
  • sonniger Spielbereich, schattige Plätze vorhanden
  • Lebensbaumkreis und Cobenzl Bauernhof
  • Bus 38A (Cobenzl Parkplatz), dann kurzer Fußmarsch entlang der Höhenstraße bis zur Kreuzung Himmelstraße/Höhenstraß

Aktualisierung März 2022

Ich war Anfang November am Spielplatz und habe gesehen, dass es ein paar tolle Erneuerungen gibt. Ein paar der kleinen Spielhäuschen wurden ausgetauscht und eine tolle Boulderwand gibt es jetzt auch. Außerdem wurde das Kletter-Rutsch-Haus in luftigen Höhen erneuert und ein wirklich cooler Hirsch aus Holz lädt zum klettern und rutschen ein. Die vielen Klettermöglichkeiten sind erhalten geblieben und besonders jetzt im Frühling ist der Spielplatz mit der blühenden Natur rund herum einfach einen Ausflug wert. Vielleicht ja auch nach einem Ausflug auf den Hermannskogel?

19., Himmelstraße/Höhenstraße
www.himmel.at

Noch mehr Spielplätze findet ihr unter Spielplatz. In unserem Blog-Magazin haben wir unsere Favoriten für euch gesammelt.

DS; BriG
Titelbild (c) Brigitte Vogt
Fotos (c) Daniela Saceric, Titelbild (c) Brigitte Vogt

9 comments on “Waldpädagogischer Spielplatz “Am Himmel”

    1. Liebe Valentina Jakic,
      ja, dass es keinen Trinkwasserbrunnen gibt ist hier echt schade. Der nächste, den ich gesehen habe, war bei der Busstation am Cobenzl. Und natürlich kann man im Okotgon vorbei schauuen.
      Liebe Grüße
      Das Team der Kinderinfo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.