Buch-Tipps von Kindern und Jugendlichen

Heute wird der Tag der Kinderrechte gefeiert. Ein Grund, Kinder zu Wort kommen zu lassen. Wir werden nämlich immer wieder nach Buch-Tipps für Kinder gefragt. Das ist gar nicht so einfach, weil das individuell sehr unterschiedlich sein kann. Und doch gibt es Klassiker, die viele Kinder gerne lesen.

Die Lieblingsbücher meiner Söhne waren “Am Samstag kommt das Sams zurück” von Paul Maar, vom Oetinger Verlag. Das ist einfach ein Buch zum Zerkugeln. Dann aber auch “Mio, mein Mio” von Astrid Lindgren. Das ist so schön geschrieben und für Kinder, die viele Ängste haben, sehr hilfreich.

Die Brüder Löwenherz: Astrid Lindgren, Oetinger Verlag (c) Brigitte Vogt

Genauso wie “Die Brüder Löwenherz” ebenfalls von Astrid Lindgren. Bei diesem Buch haben wir immer geweint. Bruderliebe, war für uns sehr wichtig, auch für Kinder, die Erfahrungen mit Tod in der Familie haben. Wir haben uns umgehört und noch Buch-Tipps von Lotti und Sophie erhalten.

Buch-Tipps von Meret

Meret ist 5 Jahre alt und lacht sehr gerne beim Vorlesen. Besonders gut haben ihr „Oma, Huhn und Kümmelfritz“ (Michael Roher, Jungbrunnen) und die „Unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne” (Jakob Martin Strid, Boje) gefallen. „Die Wilde Mathilde“ toppt da nochmal alle Lacher. Ein großes Vergnügen zum Vorlesen und Zuhören!

Die Wilde Mathilde: Andrea Bræin Hovig, ab 5 J. Gerstenberg Verlag

Die Wilde Mathilde: Andrea Bræin Hovig, Gerstenberg Verlag

Buch-Tipps von Lotti

Lotti ist 8,5 Jahre alt und war im Sommer in Schweden. Dort hat sie das Astrid-Lindgren-Land besucht. Jetzt liest sie ganz viele Bücher von ihr. Besonders gefallen haben mir Ronja Räubertochter und Madita.

Madita: Astrid Lindgren, ab 8 J. Oetinger Verlag

Madita: Astrid Lindgren, Oetinger Verlag

Das spannende ist das du nie weißt welchen Unfug Madita und ihre Schwester anstellen und ob die Mutter ein Auge zudrückt als die neuen Sandalen von Madita schmutzig werden. Ich mag auch die Verfilmung sehr gerne und alle schlimmen Wörter die Maditas Schwester nur im Wandschrank sagen darf. Werden Madita und Lause-Mia am Ende noch Freunde?

Ronja Räubertochter: Astrid Lindgren, ab 9 J. Oetinger Verlag

Ronja Räubertochter: Astrid Lindgren, Oetinger Verlag (c) Brigitte Vogt

Das Buch das ich euch heute präsentiere heißt Ronja Räubertochter. Das spannende ist, dass du nie weißt ob die beiden überleben und ob sie je wieder nach Hause finden. Schafft Birk es Ronja aus dem Bau der Dunkelwichte herauszuziehen? Können die beiden im Fluss flüchten bevor die Wilddruden sie in Stücke reißen? Schaffen es die Dunkelwichte Ronja zu entführen?

Buch-Tipps von Sophie

Sophie ist 12,5 Jahre alt, sie liest gerne und ist auch gern in der Natur unterwegs.

Das Geheimnis von Rookwood: Sophie Cleverly, ab 10 J. Verlag yyou&ivi

Das Geheimnis von Rookwood: Sophie Cleverly, Verlag yyou&ivi

Es geht im 2. Band um Zwillingsschwestern. Eine verschwindet und die andere nimmt auf einem geheimnisvollen Internat ihren Platz ein.
Es hat mir gefallen, weil es spannend ist, überraschende Wendungen enthalten sind und weil es kein typisches Ende hat. Also es hat nicht so ein Ende: “Aha, war eh klar, dass es so ausgeht.”
die erste, nicht ganz ernst gemeinte Antwort von Sophie war, weil es ein gruseliges Foto von der Autorin im Internet gibt. Das gibt´s wirklich ; ) : )

Willa of the Wood: Robert Beatty, ab 11 J. FISCHER KJB

Willa of the Wood: Robert Robert Beatty, FISCHER KJB

Es geht um einen Stamm, der in der Natur lebt. Früher konnten sich alle dieses Stammes mit Pflanzen und Tieren verständigen. Und Willa ist die letzte, die diese magische Fähigkeit besitzt.
Das Buch hat mir gefallen, weil es eine coole Fantasygeschichte ist, die auch mit der Wirklichkeit verwebt ist. Man wird auch darauf aufmerksam gemacht, dass Wald gerodet wird, nur um z.B. eine Eisenbahnstrecke zu bauen. Aber dabei wird auch der Lebensraum von Tieren zerstört.

Silber: Kerstin Gier, ab 14 J. FISCHER FJB

Silber: Kerstin Gier, FISCHER FJB (c) Brigitte Vogt

Es geht um Liv Silber, die mal wieder mit ihrer Schwester, Mutter und ihrem Hund umgezogen ist. Sie findet neue Freunde, die an Dämonen glauben. Doch was hat es wirklich mit dem Traumkorridor auf sich? Und wer treibt sich dort wirklich herum? Es hat mir gefallen, weil es spannend ist und weil man lange nicht erfährt, ob es die Dämonen nun wirklich gibt oder nicht.
Silber ist eine Trilogie, die auch meine Tochter liebte. Eure Kinder können sie auch gratis bei den Wiener Büchereien ausborgen.

Bücherregal in der Bücherei Mariahilf (c) Brigitte Vogt

Noch mehr Buch-Tipps

  • Weitere Buch-Tipps für die Volksschulzeit wie z. B. “Ella” oder “Alles von Zackarina und dem Sandwolf” stellen wir hier und hier vor.
  • Weitere Anregungen und warum ihr mit euren Kindern Sience Fiction lesen solltet, erfahrt ihr hier.
  • Sachbuch-Empfehlungen sind hier und Bilderbücher sind hier zu finden.
Mehrsprachige Bücher in der Kinderbücherei der Weltsprachen
Kinderbücher in der Bücherei der Weltsprachen (c) Daniela Saceric/Kinderbücherei der Weltsprachen
  • All unsere Buch-Vorstellungen haben wir unter dem Schlagwort Bücher gesammelt.
  • Gratis Bücher können Kinder bei den Wiener Büchereien ausborgen oder in einem Bücherschrank finden.
  • Ihr wollt wissen, wo ihr in Wien Literatur erleben könnt? Adressen dazu findet ihr auf der Infoliste der Kinderinfo.

Habt ihr weitere Buch-Tipps von euren Kindern? Was lest ihr gerne vor?

BriG, Lotti, Sabine, Sophie
Fotos (c) Brigitte Vogt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.