DIY – Fahrzeuge aus Eierkartons

Damit mir und vor allem meinen Kids während der kalten Jahreszeit nicht die Decke auf unsere Köpfe fällt, lass ich mir gerne neue Basteleien einfallen oder mich im Internet inspirieren.  Wenn wir dabei aus etwas Altem etwas Neues machen können, ist es überhaupt super. Also haben meine Buben (5 & 3 J.) und ich unlängst aus leeren Eierkartons, große wie kleine funktionieren gut, Fahrzeuge gebastelt. Mit Ausschneiden, Anmalen und Kleben waren wir einige Stunden beschäftigt.

Was man für Fahrzeuge aus Eierkartons braucht:

  • Eierkartons (6er und 10er)
  • Wasserfarben
  • Holzspieße
  • Karton zum Ausschneiden (für die Räder)
  • Kleber
  • im Falle des Feuerwehrautos auch noch eine Schnur als Schlauch

Alles, was es nun zu tun gilt, ist sich für ein Fahrzeug zu entscheiden, dann ein Stück des Eierkartondeckels abschneiden. Nun hat das Gefährt seine Grundform. Jetzt wird nach Lust und Laune bemalt.

Anschließend werden die Fahrzeugräder ausgeschnitten (wir haben Piratenmünzen von meinem Ältesten verwendet), ein etwas festerer Karton funktioniert sicher auch gut. Für die Achsen haben wir Holzspieße zugeschnitten.

Schließlich noch die Einzelteile zusammenkleben bzw. im Falle des Feuerwehrautos eine Leiter aus Holzspießen und einen Schlauch z. B. aus dicker Wolle oder Ähnlichem basteln.

Die fertigen Fahrzeugen eigenen es sich gut für eine Weile friedliches Spielen mit Playmobil-Figuren.

Jutta Hofer, wienXtra-kinderaktiv/ferienspiel

Monstersteine, Schneekugeln oder Indoor-Parkour – noch mehr Tipps für zu Hause findet ihr unter: DIY

Fotos Jutta Hofer

Inspiration von: www.wonderbly.com/de/blog/basteln/kikerikiii-und-die-knatternden-eierkarton-gefaehrte

Ein Gedanke zu „DIY – Fahrzeuge aus Eierkartons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.