Topfuntersetzter aus Holz - ein tolles Weihnachtsgeschenk

DIY – Topfuntersetzer aus Holz

Irgendwo habe ich ganz alte Topfuntersetzer aus Holz gesehen. Die sahen so praktisch und auch abgenutzt noch schön aus! Also ein ideales Weihnachtsgeschenk für Großmütter und alle die gern kochen.

Für Topfuntersetzer aus Holz braucht ihr:

  • Das braucht ihr für Topfuntersetzter aus Holz2 Hartholz-Brettchen in der gewünschten Länge, Breite und Stärke –  wir haben 30 cm x 5 cm in 1 cm Stärke genommen
  • Schleifpapier
  • Gegenstände, mit denen ihr ins Holz stanzen könnt – wir haben Schraubenzieher, Zangen und einen Holzbohrer genommen
  • einen kleinen Hammer

So wird es gemacht:

  • Zuerst müssen die Holzbrettchen vorbereitet werden, damit sie über kreuz gelegt werden können und trotzdem eine ebene Abstellfläche ergeben.
    Ein Bekannter meiner Schwester hat uns die Holzstücke so vorbereitet, indem er in der Mitte von beiden einen Kreuzungsbereich herausgenommen hat. Das ist auch der schwierigste Teil. Den Rest können schon kleine Kinder machen, wenn sie mit einem Hammer umgehen können oder üben möchten.
  • Wer will kann die Ecken und Kanten der Brettchen noch ein bisschen abschleifen.
  • Und dann geht es an´s Verzieren: Mit den Stanzgegenständen wird ein einmaliges Muster in die Brettchen gestochen. Je nach Lust und Laune kann mehr oder weniger gehämmert, gestanzt oder geklopft werden.

Was bastelt ihr für Geschenke? Oder seid ihr noch auf der Suche nach Ideen? Dinokerzenständer, Fimomagnete oder Bücherohrringe – unter dem Schlagwort DiY=Do it Yourself findet ihr noch mehr Anregungen.

Brig
Foto @ Brigitte Vogt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.