Fakt oder Fake?

Wie können Kinder im Internet zwischen wahren und falschen Informationen unterscheiden? Fake oder Fakt? Beim letzten medienmiX-Vortrag in der kinderinfo hat saferinternet.at-Trainerin Rosa Danner dazu gesprochen.

Mit der fast allgegenwärtigen Verfügbarkeit von Internet ändern sich auch die Wege, wie wir an Informationen kommen. Kinder wachsen heute mit Tablets, Computer und Handys auf und können diese oft besser bedienen als Erwachsene. Es ist aber wichtig, dass sie (und im Grunde wir alle) auch kompetent im Umgang mit diesen werden. Vor allem das Thema Informationskompetenz ist dabei wichtig. Also nicht nur wie wir an Informationen kommen, sondern auch, ob wir ihnen vertrauen und wie wir sie überprüfen können.

Informationskompetenz

Die Medienpädagogin gibt unterschiedliche Tipps, was ihr als Eltern mit euren Kindern tun könnt, um diese Kompetenz zu üben und zu stärken.

  • Gemeinsames Hinterfragen von Quellen: Spürt der Quelle nach und überprüft deren Glaubwürdigkeit. Dazu könnt ihr zum Beispiel die umgekehrte Bildersuche verwenden. Mit dieser Funktion lässt sich herausfinden, woher ein Bild stammt.
  • Das gemeinsame Üben von Internet Suchen: Kinder suchen ganz anders als Erwachsene. Je nach Auswahl der Suchbegriffe stoßen sie auch auf andere Ergebnisse. Das kann in ein lustiges Spiel eingebettet sein. Ihr könnt unterschiedliche Begriffe festlegen und ausprobieren, wer von euch welche Informationen dazu findet. Außerdem könnt ihr auf verschiedenen Suchmaschinen nach denselben Begriffen suchen und die Ergebnisse vergleichen.
  • Entlarvt gemeinsam Kettenbriefe mit dem Kettenbrief-Handy von saferinternet.at.
  • Kommt euch eine Nachricht in WhatsApp oder im Netz komisch vor? Geht auf die Seite von mimikama.at und schaut dort nach ob das Internetbetrug-Aufklärungsteam schon etwas über das Thema recherchiert hat.
  • Beschäftigt euch regelmäßig mit der Medienrealität eurer Kinder. Lasst euch die Spiele und Apps eurer Kinder zeigen und erklären. Spielt gemeinsam und findet so heraus, was eure Kinder daran mögen.
  • Habt Geduld – mit euren Kindern und mit euch 🙂

Unter diesem Link findet ihr eine Sammlung von weiterführenden Links zu diesem Thema, das die Vortragende zur Verfügung stellt. Das sind Statistiken, Umfragen, Beispiele und Übungen.

(c) pixabay

Wahr oder falsch im Internet?

Hier findet ihr Unterrichtsmaterialien, die ihr auch für private Zwecke nutzen könnt. In dieser Broschüre findet ihr alternative Suchmaschinen zu Google und speziell für Kinder. Außerdem beinhaltet die Broschüre Übungen zum Erkennen von bearbeiteten Bildern und falschen Inhalten. Es lohnt sich auf jeden Fall mal einen Blick reinzuwerfen!

medienmiX in der kinderinfo

Wollt ihr mehr zum Thema Medien erfahren? In der kinderinfo findet ihr vielfältige Materialien rund um Medien und Kinder aufliegen, kommt vorbei und informiert euch. medienmiX ist eine Veranstaltung der wienXtra-Einrichtungen medienzentrum und kinderinfo. Der nächste Vortrag “Coole Apps für Kinder” findet am 31. März statt. Ihr könnt euch hierfür bereits anmelden.

JuR
Fotos (c) pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.