Geheimtipps für das Kinderfilmfestival

Von Sa, 13. November bis So, 21. November findet in mehreren Wiener Kinos wieder das Internationale Kinderfilmfestival statt. Mit den Filmen kann man sich vom Kinosessel aus auf eine Reise durch die Welt begeben und in das Leben von anderen Kindern und Jugendlichen eintauchen. Die Festivalfilme sind meist exklusiv beim Festival zu sehen. Um andere Sprachen kennenzulernen, werden sie in der Originalfassung gezeigt und für das Verständnis live im Kinosaal eingesprochen. Und weil die Entscheidung manchmal schwer fällt stellen wir euch hier fünf Geheimtipps vor.

ÖSTERREICH: FERIEN MIT SILVESTER (6+)

Ferien mit Silvester (c) Institut Pitanga/Filmladen/Extra Film

In diesem österreichischen Kinderfilmklassiker erleben zwei Mädchen im Haus eines schrulligen alten Mannes einen ganz besonderen Sommer voller Abenteuer und Rätsel. Danach werden Regisseur Bernd Neuburger und seine mittlerweile erwachsenen Hauptdarstellerinnen im Kino zu Gast sein und den Zuschauer_innen Rede und Antwort stehen.
So 14.11. 11:00 (Cine Center), Mo 15.11. 15:00 (Cinemagic)

NORWEGEN: SCHWESTERN (8+)

Schwestern (c) M-appeal

Zwei Schwestern müssen sich bei einer Wandertour alleine auf den Weg machen. Denn ihr verletzter Vater braucht Hilfe. Dadurch entsteht ein großes Abenteuer.
Di 16.11. 15:00 (Cinemagic), Fr 19.11. 9:00 (Cine Center), So 21.11. 15:00 (Votiv Kino)

MONGOLEI/ DEUTSCHLAND: DIE ADERN DER WELT (9+)

Die Adern der Welt (c) Tarek Tabet

Amra lebt in der mongolischen Steppe und möchte am liebsten an einem Musiktalentwettbewerb teilnehmen. Dann stirbt sein Vater und Amra übernimmt die Rolle des Familienoberhaupts. Außerdem muss er auch noch seinen Lebensraum gegen Bergbaukonzerne verteidigen.  Ausgezeichnet mit dem deutschen Filmpreis für den besten Kinderfilm.
Do 18.11. 9:00 (Cine Center), Fr 19.11. 15:00 (Cinemagic), So 21.11. 11:00 (Votiv Kino)

FRANKREICH: CALAMITY (10+)

Calamity (c) Gebeka Films

Ihr seid Western und Filmfans aufgepasst? Dann ist dieses französische Animationsfilmabenteuer sehr zu empfehlen! Rasant und spannend wird aus der Jugend der historischen Westernheldin Calamity Jane erzählt. Dabei wird es euch schwer fallen sitzen zu bleiben.
Mo 15.11. 10:00 (Cinemagic), Di 16.11. 15:00 und Do 18.11. 9:00 (Votiv Kino)

AUSTRALIEN: UNSOUND (14+)

Unsound (c) WIDE Sales

Finn, der ursprünglich Hannah heißt, ist taub und gerade auf dem Weg ein Mann zu werden. Musiker Noah kehrt zurück in seine Heimat Australien und lernt dort Finn kennen. Dadurch entsteht eine tiefe Freundschaft die beide für immer verändern wird.
Di 16.11. 16:00 (Cine Center), Mi 17.11. 9:00 (Cinemagic), Sa 20.11. 15:00 (Votiv Kino)

Weitere Geheimtipps

Am Leopolditag, 15.11. ist schulfrei! Darum gibt es freien Eintritt beim Kinderfilmfestival.
Für Filmfans gibt es viele weitere Gastbeiträge aus dem WIENXTRA-Cinemagic, wie z.B. Kochen und Essen im Kinderfilm, Bewegung im Kinderfilm, Generationen im Kinderfilm oder Gruselige Filmtipps.

Ein Gastbeitrag von Clara Huber, Germanistin und Filmvermittlerin im WIENXTRA-Cinemagic. Sie liebt das Kino, Filme und überhaupt jede Art von Geschichte(n). Als zweifache Mama spielen Filme und Bücher für Kinder und Jugendliche nicht nur beruflich, sondern auch privat eine große Rolle. Geheime Leidenschaften: Zeitung lesen und Biografische Einträge auf Wikipedia lesen.

Fotos:
Ferien mit Silvester: © Institut Pitanga/Filmladen/Extra Film
Schwestern: © M-appeal
Die Adern der Welt: © Tarek Tabet
Calamity: © Gebeka Films
Unsound: © WIDE Sales

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.