Lustige Filme zum Schulanfang

Gastbeitrag: AC, wienXtra-cinemagic

Schule ist langweilig? Nein, gar nicht, denn im Film ist alles möglich! Passend zum Schulstart habe ich Kinder- und Jugendfilme zusammengestellt, in denen Schüler_innen mit Streichen für einen abwechslungsreichen Alltag sorgen, Lehrpersonen oft als coole Typen dargestellt sind und Schule ein lustiger Ort ist. Seht selbst!

Mister Twister © BJF

Schule im Film

Die Einschulung ist ein aufregendes Ereignis. Dass man in der (Vor-) Schule spannende Dinge lernt und neue Freund_innen findet, zeigt der Kinderfilm MEIN FREUND, DIE GIRAFFE (ab 5). Ein Film für die Jüngsten.

Fantastisch wird es, wenn sich die Lehrpersonen plötzlich verwandeln. Lehrer Franz wird im Film HILFE, UNSER LEHRER IST EIN FROSCH (ab 6) unfreiwillig zu einem Frosch, den seine Schüler_innen vor dem neuen Direktor, Herrn Storch, beschützen. In der Komödie HILFE, ICH HABE MEINE LEHRERIN GESCHRUMPFT (ab 8) ist es der Schüler Felix, der seine gefürchtete Direktorin unabsichtlich auf Barbiepuppen-Größe schrumpft und plötzlich ihre menschliche Seite kennenlernt.

Internats-Filme, in denen die Klassengemeinschaft im Mittelpunkt steht, sind der gelungene, modernisierte Erich Kästner-Klassiker DAS FLIEGENDE KLASSENZIMMER (ab 8) aus dem Jahr 2002 und die BURG SCHRECKENSTEIN-Serie (ab 8). Sowohl lustige Streiche, als auch die echte Freundschaft zwischen Schüler_innen und Lehrer_innen kommen nicht zu kurz.

Oft sind es unkonventionelle Unterrichtsmethoden, die frischen Wind in die Klasse bringen, wie der junge Herr Kees in der erfolgreichen niederländischen MISTER TWISTER-Trilogie (ab 6/7) zeigt. In den poppigen Schul-Komödien FACK JU GÖTHE (ab 12) und SCHOOL OF ROCK (ab 10) profilieren sich der Kleinganove Zeki Müller und der Musiker Dewey Finn und werden dadurch zu beliebten Pädagogen.

Einen historischen Blick

Wie Schule früher war, zeigt der Film DER GANZ GROSSE TRAUM (ab 10). Der junge Konrad Koch soll den Schülern im Jahre 1874 Englisch beibringen. Das geht am besten indem die ganze Klasse Fußball spielt.
Und im Musikfilm DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU (ab 10) bekommt der der Erzieher Clément Mathieu 1949 eine Anstellung im Internat für schwererziehbare Buben, aus denen er mit viel Einfühlungsvermögen einen packenden Chor macht.

Schuldokumentationen

Und wer nicht genug von Schule bekommt, dem empfehle ich noch drei großartige Dokumentationen:

MALALA (ab 12) porträtiert das pakistanische Mädchen, das im Kampf um Schulbildung für Mädchen als Jüngste den Friedensnobelpreis erhalten hat. Der österreichische Dokumentarfilm ALPHABETH beschäftigt sich mit Bildung in unterschiedlichen Kulturen und zeigt Überraschende Bildungskarrieren. AUF DEM WEG ZUR SCHULE (ab 7) begleitet vier Kinder weltweit auf ihrem halsbrecherischen, langen Weg zur Schule und ist anlässlich des Schulanfangs am So 8.9. um 15:00 und Sa 21.9. um 13:00 im cinemagic in der Wiener Urania zu sehen.

Einen guten Start ins neue Schuljahr!

Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft © Sony Pictures

AC, wienXtra-cinemagic
Fotos:
Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft © Sony Pictures
Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch © Little Dream Entertainment
Burg Schreckenstein © Constantin Film
Mister Twister © BJF
Der ganz große Traum © Thimfilm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.