Schlechtwetter-Tipp: zeichnen, malen und Podcast hören

Wenn draußen der Regen gegen die Fensterscheiben prasselt, dann versinke ich am liebsten in einem Buch, oder höre einen Podcast. Und zum Glück geht es den Kindern meiner Freunde da genauso. Als sie noch klein waren, haben wir uns zusammengekuschelt und dann wurde vorgelesen, jetzt braucht es da schon Programm für richtige Schulkinder. Aber weil es mit dem selber Lesen noch nicht so gut klappt (das erste Schuljahr hat ja auch erst angefangen), hören wir dann eben Hörbücher.

Der Ohrenbär-Podcast ist immer mit dabei

Sehr praktisch sind da Podcasts, die hab ich immer dabei (mit der Podcast App auf meinem Smartphone), es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Geschichten und sie sind gratis. Besonders gerne hören wir den Ohrenbär-Podcast, mit vielen verschiedenen Hörgeschichten. Und ist einmal eine Geschichte nicht ganz die richtige für uns, dann hüpfen wir einfach zur nächsten weiter. Auf der Website ohrenbär.de findet ihr alle Hörgeschichten, die Links zum Podcast, Spiele und vieles mehr.

Die Geschichte von Suse Glückskind

Wir haben zuletzt die Hörgeschichte Suse Glückskind gehört. In dieser Geschichte bekommt Suse, nachdem sie sich wünscht ein Glückskind zu sein, von der geheimnisvollen Frau Fortuna einen Zettel. Auf dem Zettel steht “Ich werde dir alle Wünsche erfüllen”. Plötzlich gehen alle ihre Wünsche in Erfüllung, aber ist das so gut? Wer will denn wirklich immer nur Eis und Torte essen? Suse muss einen Entschluss fassen. Die Hörgeschichte wurde von Karla Schneider geschrieben und wird von Ulrike Krumbiegel erzählt.

Stifte zücken und kreativ werden

Weil wir aber nicht nur daneben sitzen und lauschen wollen, holen wir auch Malstifte und Papier hervor und werden selbst kreativ. Erlaubt ist was gefällt, manchmal passen die Bilder zur Geschichte, manchmal entsteht im Kopf schon eine ganz neue Geschichte. Und wenn wir dann über die Bilder sprechen, dann wird im kleinen Kreis gleich weitererzählt und eigene Geschichten erfunden. So vergehen Regentage ganz schnell und bald können wir schon wieder in Lacken hüpfen und auf dem Spielplatz toben.

Tipps, wie ihr eure eigenen Geschichten erfinden könnt findet ihr in unserem Beitrag KREATIVES SCHREIBEN FÜR KINDER. Noch mehr Hörspiele findet ihr in den Beiträgen HÖRSPIELE FÜR KINDER (AB 4) und SCHLECHTWETTER-TIPP: HÖRBÜCHERN LAUSCHEN.

LuDi, Foto (c) LuDi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.