Was kann die Verkleidungskiste?

Alles und jede/r sein können. Sich ausprobieren. Versteckte Bedürfnisse ausleben. In Fantasiewelten eintauchen. Oder ganz einfach Spaß haben. Das alles geht mit einer Verkleidungskiste.

Es war einmal …

Ein zentrales Requisit meiner Kindheit war eine große Verkleidungskiste. Was haben wir mit ihrem Inhalt gespielt! Viele, viele Fotos dokumentieren diverse Fanphasen. Von Zauberflöte über Sissi in die Teenagerjahre. Sie erinnern an Kinderfreundschaften, da haben wir uns gemeinsam mit Gästen verkleidet und spontane Theateraufführungen veranstaltet. Ob Rotkäppchen oder ein eigenes Mickey Mouse Musical, Spaß hatten wir immer. Und diese Kiste mit ihren verrückten Kleidern, Umhängen und Perücken ist lange nicht alt geworden. Selbst in der Oberstufe haben wir uns noch regelmäßig verkleidet und zu Musik getanzt.

Und 30 Jahre später …

Mit meiner eigenen Tochter ist die Verkleidungskiste wieder ein Selbstläufer. Ob mit oder ohne Besuch. Die Kiste wird regelmäßig geöffnet und durchprobiert. Mal als Teil eines Rollenspiels, mal nur zum Verkleiden und Auspowern mit Musik. Meine Tochter hat mittlerweile klare Vorstellungen von ihrem Ritual. Wenn verkleidet getanzt wird, muss der Soundtrack von 3 Haselnüsse für Aschenbrödel gespielt werden. Wird die Verkleidungsparty ausgelassener, bitte Bravo Hits!

Große Auswahl

Dass wir von der großen Cousine sämtliche Disney-Prinzessinnen-Plastik-Kleider (Elsa! Belle! Rapunzel! Cinderella!) geerbt haben, ist enorm hilfreich hinsichtlich des Verkleidungsfriedens unter den Kindern, denn für jede/n ist ein passendes Kleid dabei. Mein Sohn strahlt, wenn er sich im rosa Glitzer-Kleid dreht. Die Mädels liefern sich einen Schwertkampf. Jede/r hat Vorlieben, aber die Verkleidungskiste unterstützt die Freiheit abseits von Klischees und Geschlechterzuschreibungen alles und jede/r sein zu können und zu dürfen.

Hier ein paar Ideen für eine Verkleidungskiste

  • Faschingskostüme
  • Diverse Kopfbedeckungen (Hüte, Kappen, Tücher)
  • Taschen
  • Accessoires wie Brillen oder Schmuck
  • Perücken und Haarschmuck
  • Prinzessinnenkleider (Fixstarter bei uns: ein Elsa-Kleid)
  • Erbstücke
  • Verrücktes von originell gekleideten Verwandten oder Bekannten

Theater spielen

Wenn ihr euch jetzt mir eurer Verkleidungskiste gleich ins Theater spielen stürzen wollt, dann schaut doch auch bei unseren Beitragen Theater zuhause, Theaterspielen und Theaterspiele für Zuhause vorbei. Schauspielkunst findet ihr auf unserer Liste Schauspiel bei unseren Infos A-Z.

Ein Gastbeitrag von Clara Huber, Germanistin und Filmvermittlerin im WIENXTRA-Cinemagic. Sie liebt das Kino, Filme und überhaupt jede Art von Geschichte(n). Als zweifache Mama spielen Filme und Bücher für Kinder und Jugendliche nicht nur beruflich, sondern auch privat eine große Rolle. Geheime Leidenschaften: Zeitung lesen und Biografische Einträge auf Wikipedia lesen.
Fotos (c) Clara Huber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.