Tennistraining, Tischtennis und Badmintontraining für Kinder in Wien.

Welche Sportart passt zu meinem Kind? Tennis, Tischtennis, Badminton

Im Rahmen dieser Serie beschäftige ich mich dieses Mal mit Tennis, Tischtennis und Badminton. Was wird trainiert? Ab welchem Alter macht es Sinn? Welche Vor- bzw. Nachteile bieten diese Sportarten.

Was wird trainiert?

Tennis, Tischtennis, Badminton gehören zur sogenannten Familie der Rückschlagspiele. Augen-Hand-Koordination, Reaktionsschnelligkeit, Ausdauer, Konzentration und Motorik werden genauso trainiert wie die gesamte Muskulatur.

Auf mentaler Ebene sind Kinder ebenso gefordert, da es sich um eine Einzelsportart handelt. Sowohl bei einem Sieg als auch bei einer Niederlage stehen die Kinder allein auf dem Platz. Ganz im Gegensatz zum Mannschaftssport, bei dem beides in der Gruppe erlebt und verarbeitet wird.

Wie bei allen Sportarten verbessert sich auch beim Tennis das Körpergefühl durch die regelmäßige Bewegung.

Ab welchem Alter?

Mit den sogenannten “Bambini-Kursen” können Kinder ab 4 bis 5 Jahren mit Tennis beginnen. In diesen Kursen geht es um Spielspaß, die Entwicklung von Ballgefühl und nicht die perfekte Technik.

Ab ca. 7 Jahren können Kinder mit Badminton und Tischtennis beginnen. Das Tennistraining geht dann mehr in Richtung Techniktraining. Wichtig ist jedoch, dass nach wie vor der Spielspaß nicht zu kurz kommt.

Welche Vor- bzw. Nachteile bietet dieser Sport?

Tennis ist ein weitverbreiteter Sport und es gibt in Wien viele Trainingsmöglichkeiten für Kinder. Tennis kann man ganzjährig spielen. In der warmen Jahreszeit sind Kinder viel an der frischen Luft.

Im Vergleich mit anderen Sportarten wie Turnen oder Trampolinspringen ist Tennis kostenintensiv. Die Kinder benötigen eine Ausrüstung. Die Kosten bei den Kinderkursen variieren stark und hängen vom Tennisklub ab. Ein Preisvergleich lohnt sich da immer.

Tischtennis und Badminton lassen sich sehr gut freizeitmäßig im Garten, Park oder am Spielplatz spielen. Für die kalte Jahreszeit bieten die Sport und Fun Hallen gute Spielmöglichkeiten.

Bei allen 3 Sportarten sind Wettkämpfe ein wesentlicher Bestandteil. Je nach Charakter kann das motivierend oder eher abschreckend wirken bzw. bei Niederlagen dazu führen, dass Kinder den Spaß am Sport verlieren.

Wo gibt es Kindertraining in Wien?

Die Anbieterinnen von Tenniskursen findet ihr auf der wienXtra-kinderinfo-Liste: Tennis. Die Trainingsmöglichkeiten für Badminton und Tischtennis könnt ihr beim jeweiligen Fachverband erfragen.

Alle Beiträge aus dieser Reihe findet ihr unter: Welche Sportart passt zu meinem Kind? 

Über welche Sportart möchtet ich noch mehr erfahren?

reg

Titelfoto © wienXtra

Beitragsbilder © Bubu Dujmic

One thought on “Welche Sportart passt zu meinem Kind? Tennis, Tischtennis, Badminton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.