Was Schenken sein kann

Was Schenken bedeutet

Kürzlich bekam ich von einem Freund ein Mail mit einem netten Zitat, das ich euch gern weitergeben möchte.

Wirkliches Schenken hatte sein Glück in der Imagination des Glücks des Beschenkten.
Es heißt wählen, Zeit aufwenden, auf seinem Weg gehen,
den anderen als Subjekt denken: das Gegenteil von Vergeßlichkeit…” von Adorno aus  minima moralia.

Geschenke mit Sinn

Bei uns haben wohl deswegen die Geschenke so gut funktioniert, bei denen man eine Ziege für eine Familie in Burundi kauft oder eine warme Decke, für jemanden der friert. Auch für die Kinder war es eine herrliche Idee, sich vorzustellen, dass es jetzt jemandem besser geht, nur weil wir ein paar Euros spenden.

Noch mehr Anregungen

Nette Anregungen fand ich auch bei Zeit statt Zeug. Vielleicht inspirieren euch auch unsere alternativen Geschenkideen? Wenn ihr als getrennt lebende Familie feiert, dann findet ihr hier unsere Erfahrungen damit.

BriG
Foto © Brigitte Vogt

One thought on “Was Schenken bedeutet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.