Kinderbücher zum Thema Angst

Angst, ein intensives Gefühl. Und Angst gehört dazu. Ich kenn zwar Menschen, die behaupten keine zu haben, die nennen das dann “ein unangenehmes Gefühl verbunden mit Herzklopfen und Schweißausbrüchen oder Schwindel“ – also abgekürzt „Angst“. Ängste treten mit einer solchen Regelmäßigkeit auf, dass sie oft im Entwicklungsverlauf beschrieben werden z. B. das Fremdeln mit 8 Monaten oder die Angst im Dunkeln im Kleinkindalter oder Prüfungsängste im Volksschulalter.

Kinderbücher, die sich mit Ängsten beschäftigen

Vielleicht gibt es deswegen auch so viele Kinderbücher dazu. Dort kann man nicht nur erfahren, dass andere dieses unangenehme Gefühl auch kennen. Kinderbücher bieten oft auch Lösungen an, und dabei berichten die Bücher manchmal von ganz unterschiedlichen Wegen, wie man mit Herausforderungen umgehen kann. Die folgenden Kinderbücher zum Thema Angst finde ich besonders gelungen:

Wenn Anna Angst hat. Heinz Janisch/Barbar Jung. Verlag: JUNGBRUNNEN, ab 4 Jahren

Bei diesem Buch geht es rein darum, was Anna alles tut, wenn sie Angst hat, es ist also speziell auf die Bewältigung von Angstgefühlen konzentriert. Diese Fokussierung auf Ressourcen finde ich sehr gelungen, einerseits, weil es die kindliche Fantasie so herrlich nutzt. Den Angstmonstern, die in anderen Bücher oft ausführlich dargestellt werden, werden hier Riesen, Ritter, Schmuselöwen und eine Glückskatze gegenüber gestellt. Und nicht nur das, Anna kann noch mehr tun. Ein Kinderbuch, bei dem auch Erwachsene sich lustvoll auf die Suche nach kreativen Angstbewältigungsstrategien machen können.

(c) JUNGBRUNNEN, BriG

Bin doch kein Angsthase. Barroux. Schaltzeit Verlag, ab 1,5 Jahren

Hier werden eine Menge Situationen aufgezählt, in denen man Angst haben kann: der Sprung vom Dreimeterbrett im Schwimmbad, wenn man sich im Supermarkt verlaufen hat oder der Löwe im Zoo brüllt, dass einem die Mütze vom Kopf fliegt. Doch der kleine Erzähler hat keine Angst, weil er ein Kuscheltier dabei hat. Doch auf der vorletzten Seite, mitten in der dunklen Nacht, da ändert sich die Strategie des kleinen Erzählers. Dieses Buch ist wirklich entzückend gezeichnet und zeigt zwei hilfreiche Strategien auf, die Kindern bei Angst helfen können.

(c) Schaltzeit Verlag, BriG

Kathi Braun und das Ungeheuer. Cressida Cowell und Neal Layton. Verlag Bastei Lübbe (Boje) , ab 4 Jahren

Dieses Buch hat meine Tochter zum dritten Geburtstag geschenkt bekommen und es hat all unsere Aussortierungsaktionen überstanden. Warum? Weil es einfach ein wirklich gutes Buch ist. Kathi ist ein kreatives, abenteuerliches, kluges Mädchen, das mit seinem Stoffhasen Frederick alle möglichen Abenteuer erlebt. In diesem Buch wollen die beiden schlafen, aber ein Ungeheuer hält sie wach. Doch nicht so, wie meistens. Hier weint das Ungheuer erst, weil es sein Schnuffeltuch nicht findet, dann weil es Hunger hat und dann braucht es Spezialmedizin gegen den Husten. Erst hilfsbereit, freundlich, schließlich schon etwas genervt organisieren Kathi und Frederick auf abenteuerliches Weise alles, doch noch immer ist das Ungeheuer nicht zum Schlafen bereit. Weil es Angst hat, Angst vor Ungeheuern. Wie sich die Angst auflöst, das könnt ihr nachlesen.
Von Kathi Braun gibt es noch mehr Geschichten, eine davon wird auch ab und zu im Kinderkino wienXra-cinemagic gezeigt. Es sind auch Bücher, die wir als Geschlechtssensible Kinderbücher empfehlen können.

(c) Verlag Bastei Lübbe (Boje), BriG

Noch mehr zum Thema Angst und Angstbewältigung

  • Tipps, wie man mit Hundeangst umgehen kann, findet ihr hier.
  • Was tun, bei negativen Bildern in den Medien? Hier gibt Medienpädagogin Anu Pöyskö vom wienXtra-medienzentrum Tipps dazu.
  • Was schüchternen Kindern helfen kann, haben wir hier zusammengetragen.
  • Bücher zum Thema Aggression, sind hier zu finden, weitere Kinderbücher findet ihr unter dem Schlagwort Bücher.
  • Wo es in Wien Bücherschränke oder Büchertaschen gibt, haben wir hier gesammelt.
    Schreibwerkstätten und sonstige Veranstaltungen rund ums Buch findet ihr auf unserer Infoliste Literatur.
    Tipps zu geschlechtssensiblen Kinderbüchern stellen wir euch hier vor.
    Diese drei Infolisten findet ihr auf der Homepage der wienXtra-kinderinfo unter wienxtra.at/kinderaktiv/infos-a-z-.

BriG
Fotos (c) Verlage und Brigitte Vogt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.