Plätze zum Drachensteigen - fliegende Drachen

Unsere 5 liebsten Plätze zum Drachen steigen

Nicht nur der Herbst, auch der Frühling ist ideal zum Drachen steigen lassen. Besonders, wenn es nicht mehr so kalt ist und der Wind nicht zu heftig weht.

Unsere liebsten Orte, um Drachen steigen zu lassen:

  1. Am liebsten gehen wir in die Perchtoldsdorfer Heide, weil man da so viel Platz hat und der Ausblick einfach schön ist.
  2. Direkt gefolgt vom Cobenzl, den man auch öffentlich gut erreichen kann und der einen schönen Blick auf Wien bietet. Außerdem gibt es dort nette Wanderwege, Wald-Spielplätze und ein Gasthaus, das ideal zum Aufwärmen ist.
  3. Die Steinhofgründe lieben wir auch. Super Wiesen und Kletterbäume, einen schönen Spielplatz, manchmal eine Herde Rehe, eine Rodelwiese im Winter und Picknick-Bänke, die wir zum jährlichen Frühjahrs-Freund_innen-Treffen nutzen.
  4. Wenn es schnell gehen soll, dann sind wir oft am Wienerberg. Der Wienerberg hat nicht so viel Wiesenflächen zu bieten, da muss man schauen, ob man unten beim See oder oben beim Eingang Sahulkastraße Hundefreien Platz findet. Fein ist, dass es dort auch zwei nette Spielplätze gibt und manchmal einen umwerfenden Ausblick bis zum Schneeberg.
  5. Aber auch der Laaerberg ist recht nah. Dort ist es leicht hügelig, flacher als an den anderen Orten und meist auch ruhiger.

Ich könnte mir vorstellen, dass man auch in der Seestadt oder auf der Donauinsel Drachen steigen lassen kann – wenn der Wind nicht zu sehr bläst. Aber da waren wir schon lange nicht.

Die genauen Adressen unserer Favoriten und noch mehr Ideen, wo ihr hingehen könnt, findet ihr auf unserer Infoliste “Ins Grüne – Plätze zum Wohlfühlen”.

Wo geht ihr denn hin?  Was sind eure liebsten Frühlings-Ausflüge? Unsere könnt ihr unter dem Tag Wandern oder Ausflug finden.
Oder macht ihr es lieber drinnen gemütlich – auf einem Indoor-Spielplatz, im Museum oder ihr bleibt zu Hause und macht es euch mit Zaubersand und beim Basteln gemütlich.

BriG
Titelbild © Alexandra Wiener
Beitragsbilder © Brigitte Vogt & Claudia Regan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .