Panozzalacke

Panozzalacke – Baden in der Lobau

Gastbeitrag von Maria Stöffelbauer, wienXtra-kinderinfo Ziemlich versteckt und trotzdem alles da – die Panozzalacke ist ein beliebter Naturbadeplatz mitten in der Lobau. Mit dem Rad, mit dem Auto (Parkplatz Panozzalacke) und öffentlich (92B Richtung Ölhafen, Station Panozzalacke oder Lobgrundstraße) und dann ein Stück zu Fuß, kann die Lacke gut erreicht werden. Der Bereich vor dem […]

Badespaß vor den Toren Wiens: Die Seeschlacht in Langenzersdorf im blog.kinderinfowien.at

Badespaß vor den Toren Wiens: Die Seeschlacht in Langenzersdorf

Gastbeitrag von Hannah Gruber, wienXtra-kinderaktiv Die Seeschlacht ist für mich immer eine willkommene Abwechslung, wenn ich es einmal ruhiger und beschaulicher brauche als in einem der Wiener Bäder. Außerdem bin ich gerne an Seen, Flüssen und dem Meer. An der Seeschlacht habe ich wenigstens ein kleines Feeling davon – in Kombination mit einer guten Infrastruktur […]

Spielplatz beim See in der Seestadt, https://blog.kinderinfowien.at

See-Spielplatz in der Seestadt

In der Seestadt Aspern wird fleißig gebaut. Das hindert aber nicht daran, dass man dort fein schwimmen kann. Ganz in der Nähe der U-Bahn Station Seestadt gibt es auch einen netten kleinen Spielplatz. Der See-Spielplatz in der Seestadt Der Spielplatz beim Seepier ist nicht eingezäunt und schmiegt sich an eine Wand, die derzeit die Bautätigkeiten vom Seegebiet […]

im blog.kinderinfowien.at

Ausflug zum Strombad Kritzendorf

Das Strombad Kritzendorf ist eigentlich kein richtiges Bad. Es ist ein Stück Donaustrand, mit einer kleinen Siedlung. Trotzdem gibt es dort auch Infrastruktur, Toiletten, einen Imbissstand und sogar Gastronomie. Ich finde, es ist ideal für mutige Schwimmer_innen, weil man in der Strömung der Donau badet. Wenn man sich nicht sehr bemüht und dagegen anschwimmt, dann nimmt […]

schwimmende Frau im Schwimmbad

Best of – Schwimmbäder

Endlich ist es warm und schön! Da kommt Sommerfeeling auf! Wart ihr heuer schon schwimmen? Das Wochenende bietet sich dafür an. Die besten Schwimmbäder in Wien Stadionbad Ich mag das Stadionbad total gerne! Es bietet allen Altersgruppen etwas und durch die vielen unterschiedlichen Becken kann man auch an vollen Tagen noch schwimmen. Auf der großen Wiese samt Bäumen, […]

Sandkisten am Spielplatz im Schweizergarten

Spielplatz im Schweizergarten

Ich mag den Schweizergarten total gern. Der hat so viel zu bieten: Natur, Kultur und Baden! Da kann man gut einen ganzen Tag verbringen. Das weitläufige Grünareal verfügt über große, alte Bäume, Teiche mit Enten und Wiesen zum Picknicken, Klettern oder Ballspielen. Außerdem gibt es dort mehrere Spielplätze. Im hinteren Teil des Parks, in der Nähe des Heeresgeschichtlichen Museums/Ghegastraße […]

https://blog.kinderinfowien.at/?s=Welche+Sportart+passt+zu+meinem+Kind

Welche Sportart passt zu meinem Kind? Schwimmen

Passend zum sommerlichen Wetter beschäftige ich mich dieses Mal mit der Sportart Schwimmen. In meinen Augen verhält es sich beim Thema Schwimmen genauso, wie mit Rad fahren. Jedes Kind sollte es können. Vor allem im Sommer bedeutet es Freiheit, Spaß, Freude und Bewegung in der frischen Luft. Als Elternteil freue ich mich schon darauf, wenn […]

Strombucht – ein versteckter Fleck an der alten Donau

Die Strombucht ist ein kleiner Strand an der Alten Donau, den die Stadt Wien letztes Jahr zum Gratis-Baden geöffnet hat. Kürzlich waren wir mit Freunden dort und ich fand es echt nett. Früher war dort das Freibad der Kultur- und Sportvereinigung, das naturnah umgestaltet wurde. Mit dem Schilf und den 2 kleinen Buchten sieht es […]

Plätze zum Drachen steigen lassen - Donauinsel

Familienstrand auf der Donauinsel

Als ich heute in der Früh zu meiner Tochter gesagt habe, dass wir schwimmen gehen, hat sie mich gleich gefragt: Gehen wir wieder zu der Insel? Weißt eh, wo ich hin- und herschwimmen kann? Bittteeeeee. Eigentlich könnte ein Naturbadeplatz keine bessere Note bekommen. Der 200 m lange Familienstrand auf der Donauinsel wäre wirklich ein feiner Platz. […]

Baden in der Seestadt

Wart ihr schon mal in der Seestadt? Ich finde es spannend,  wie hier ein neues Grätzl entsteht, fast schon eine neue Stadt. Sie ist super zu erreichen, einfach mit der U2 bis zur Endstation. Und das Steppenfeeling dort hat echt was: Weite, Baukräne und Steppengras, eine U-Bahn, die fehl am Platz wirkt neben so viel Natur. […]