Ausflug ins Palmenhaus

Das Palmenhaus in Schönbrunn ist eine gute Möglichkeit, in der kalten Jahreszeit ein bisschen Urlaub zu machen und Wärme zu schnuppern.

Das Palmenhaus ist 113 m lang  und beeindruckende 28 Meter hoch. Es ist das letzte und größte in Europa und besteht aus  45.000 Glasscheiben. Es besteht aus drei Pavillons, die durch Gänge miteinander verbunden sind. In den Pavillons sind  verschiedene Klimazonen beheimatet – ein Kalthaus im Norden, ein “temperiertes” im Mittelpavillon sowie das Tropenhaus im Süden.

Okay, es ist groß, nicht so riesig wie das Tropenhaus im Zoo, aber es ist echt ein schöner Ausflug, weil sowohl die Vegetation dort viel zu entdecken bietet, als auch, weil es baulich einfach ein Juwel ist, das ich nicht nur von außen sondern auch von innen immer wieder gern besuche.

Ob Fossielienwelt, Botanischer Garten oder Schneeberg – hier im Blog gibt’s noch mehr Ausflugs-Ideen und Bade-Möglichkeiten.

Oder sucht ihr einen netten Spielplatz? Die findet ihr hier im Blog unter dem Schlagwort Spielplätze.

Lust auf Landart? Hier im Blog werdet ihr auch dazu fündig.

BriG
Foto © Brigitte Vogt

Ein Gedanke zu „Ausflug ins Palmenhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.