teilen tauschen mehrfach nutzen – Foodsharing

In der Schule haben wir einmal den Film „We Feed The World“ gesehen. Der Film zeigt, wie viel noch genießbare Lebensmittel vernichtet werden, obwohl es genug Menschen gibt, die sich noch darüber freuen würden!

Ein paar Jahre später habe ich von „foodsharing“ erfahren. Seit einem halben Jahr rette ich nun Lebensmittel und finde foodsharing ist eine tolle Sache. Besonders schön finde ich, dass es in meiner Küche viel bunter geworden ist. Ich lerne immer wieder neue Obst- und Gemüsesorten kennen und probiere neue Rezepte aus. 

Was ist foodsharing?
Eine Organisation die es sich zum Ziel gesetzt hat Lebensmittel zu retten und damit die Lebensmittelverschwendung zumindest ein bisschen zu verringern.

Wie kannst du mitmachen?
Entweder du wirst Foodsaver*in und holst Lebensmittel bei Betrieben ab und verteilst diese weiter. Wie genau das funktioniert erfährst du unter www.foodsharing.at

Oder du nutzt die öffentlichen Kühlschränke, auch Fair-Teiler genannt. Dort kannst du jederzeit Lebensmittel hinbringen die bei dir zu Hause schlecht werden würden. Ideal zum Beispiel vor dem Urlaub oder nach einer Party. Natürlich kannst du dir von dort auch Lebensmittel mitnehmen die andere Leute dort vorbeigebracht haben.

Wie gesagt, bin ich seit einem halben Jahr aktiv. Es macht Spaß zu sehen, was man aus den geretteten Sachen noch zaubern kann. Und man tut damit nicht nur sich selber und der Umwelt, sondern auch anderen Menschen etwas Gutes. Probiert es doch auch  aus!

Veronika König, wienXtra-kinderinfo
Foto © Veronika König

 

9 comments on “teilen tauschen mehrfach nutzen – Foodsharing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.