Bücher Diversität

Kinderbücher zum Thema Diversität

Alle sind verschieden und deshalb sind wir schon wieder alle gleich! Hier möchte ich einige Kinderbücher vorstellen, die sich mit Diversität auseinandersetzen. Unsere Gesellschaft ist bunt und vielfältig, Menschen haben unterschiedliche ethnische Hintergründe, verschiedene religiöse oder ideologische Anschauungen, leben in unterschiedlichen Familienkonstellationen, besitzen unterschiedliche körperliche Voraussetzungen, haben unterschiedliche Begabungen und sprechen unterschiedliche Sprachen. In dieser Vielfalt liegen große Chancen, die genutzt gehören. Aber die Grundvoraussetzung für Chancengleichheit ist Akzeptanz. Wir, groß und klein, müssen wohlwollend akzeptieren, dass jede_r so ist, wie er_sie ist. Darum stelle ich euch hier die “vielfältigsten Bücher” vor, die auch bei uns in der wienXtra-kinderinfo als Ansichtsexemplare aufliegen.

 

1. “Zusammen” von Daniela Kulot, Gerstenberg, ab 2 Jahren

Dieses Papp-Bilderbuch besticht durch seine frechen, lustigen und netten Reime. Der Text ist einfach gestaltet mit einem Satz je Doppelseite und die Bilder sind sehr farbenreich und detailliert. Da kann man sich schon mal länger auf einigen Seiten aufhalten bis die Kleinen alles entdeckt haben. Ein tolles Buch natürlich zum “Zusammenlesen”, Vorlesen oder auch selbstständigem Reimen. In “Zusammen” wird von Freundschaft, Toleranz und Zusammenhalt erzählt –  ob groß oder klein, mit Rollstuhl oder ohne, Kleid oder Hose – bei all den Unterschieden, verbindet uns so viel und wir halten alle zusammen. Ein schönes Buch gerade für unsere jüngeren Leser_innen.

 

2. “wir” von Linda Wolfsgruber, Tyrolia Verlag, ab 4 Jahren

“Wir” ist der Titel dieses berührenden Buches, auf der ersten Seite steht dann noch “sind”. Danach folgen 45 unterschiedlichste Einzelportraits, die je von einem Adjektiv begleitet werden. Von verträumt, wunderlich, langsam bis grantig ist alles dabei. Die gezeichneten Portraits sind sehr bunt, (un)realistisch in der Farbwahl und jedes auf seine Art einzigartig. Jede_r betrachtet die Bilder auf ihre_seine eigene Art und Weise. Ich finde, es wird schön gezeigt, dass wir alle hin und wieder alles sind bzw. sein können – von verliebt, begabt bis zornig usw. Die verschiedenen Adjektive können meiner Meinung nach auch zu mehreren Portraits zugeordnet werden. Dadurch kann man sich mit seinen Kindern gut über Emotionen und Fähigkeiten unterhalten.

 

3. “Alles Familie! Vom Kind der neuen Freundin vom Bruder von Papas früherer Frau und anderen Verwandten” von Alexandra Maxeiner und Anke Kukl, Klett Kinderbuch, ab 5 Jahren

Ein Bilderbuch über alle Familientypen! Mit viel Humor und witzigen Illustrationen bekommen wir hier einen tollen Überblick über Familienformen: Patchworkfamilien, Regenbogenfamilien, Adoptivfamilien, Alleinerziehende, Waisenkinder, Stiefgeschwister und auch die Wahlverwandschaft. Jede Familie ist anders, Freunde können auch Familie sein und eine Familie besteht nicht immer aus Mama, Papa und Kindern. Es wird auch kurz auf unterschiedliche Gewohnheiten und Kosenamen für Eltern und Kinder eingegangen. Dadurch ergeben sich sicherlich viele persönliche Fragen und Erzählungen beim gemeinsamen Lesen. Es wird auch etwas Selbstverständliches für Kinder klar: Jede Mama hat(te) eine Mama und jeder Papa einen Papa. Jeder war einmal Kind. 🙂

 

4. “Nasengruß & Wangenkuss – So macht man Dinge anderswo” von Anne Kostrzewa und Inka Vigh, Fischer Verlag, ab 8 Jahren

Hier haben wir ein spannendes Buch über Unterschiede zwischen den Lebensweisen in verschiedenen Kulturen auf der Welt. Es wird erklärt, warum Menschen migrieren und dass man nicht nur mit Messer und Gabel essen kann. Was ist eigentlich Glaube und welche Feste feiern Menschen auf der Welt? Mit einfachen Illustrationen wird gezeigt, dass sich Sprache nicht nur aus Wörtern zusammensetzt, sondern auch aus Mimik und Gestik. Das kann ganz schön zu Missverständnissen führen! Und eines haben alle Kinder gemeinsam: Sie spielen gerne. Das Kinderbuch regt auf jeden Fall die Entdeckungsfreude an: Also raus in die Welt, wo bisher Unbekannte neue Freunde werden können! 🙂

Die Kinderbücher könnt ihr auch bei uns in der wienXtra-kinderinfo lesen. BilderbücherHörbücher oder Bücher für die Volkschulzeit gesucht? All dies und noch mehr findet ihr hier im kinderinfo-Blog unter dem Schlagwort Bücher.

wienXtra-kinderinfo
Die Infostelle für Kinderkultur
7., MuseumsQuartier/Hof 2
Museumsplatz 1

DS

Titelfoto: (c) Daniela Saceric und Verlage

One thought on “Kinderbücher zum Thema Diversität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.